Neuigkeiten

Samstag, 13. Mai 2017

Bevorstehende Dings mit Martin Sonneborn und dem Landesverband!

Die PARTEI Landesverband Rheinland-Pfalz informiert über sehr gute Veranstaltungen!

19.05.  Martin Sonneborn: Krawall und Satire @SommerUni 2017

Chef kommt! Journalist, Satiriker, Mitglied des Europäischen Parlamentes und GröVaZ (Größter Vorsitzender aller Zeiten) Martin Sonneborn hält eine Lesung an der Universität Koblenz! Um 17 Uhr geht es in der Universitätsstraße 1 (Audimax der Uni Koblenz) in 56070 Koblenz los! Tickets gibt es an der Abendkasse oder >>> HIER <<< im Vorverkauf!

 

20.05. – Mitgliederversammlung der PARTEI Trier

Es ist mal wieder Zeit für eine Mitgliederversammlung. Auf der Tagesordnung stehen: 1. Programm für die BTW 2017 – 2. Satzung – 3. Unterstützungsunterschriften Kreiswahlvorschlag. Die Versammlung findet ab 19 Uhr im Cubiculum, Hosenstraße 2 in Trier statt.

 

21.05. – Mahnwache „Gegen den Fluglärm der Startbahn West“

Liebe Wähler*xInnen,  eure Lieblings-PARTEI wacht und mahnt gegen die unzumutbare Lärmbelästigung, verursacht durch die Startbahn West des Frankfurter Flughafens, die man in Mainz ertragen muss. Um zu illustrieren, wie übel dieser Zustand sich für manchen Anwohner darstellt, versorgen wir den Schillerplatz 6 Stunden lang mit authentischen Startgeräusche (gratis). Für uns ist es evident, dass es endlich eines Anti-Schall-Schutzwalls bedarf, der die Startbahn West in „Startbahn West“ und „Startbahn Ost“ aufteilt, sodass alles, was laut ist, in den Osten abgeschoben werden kann, während Segelflieger, Drohnen und gesangsscheues Flugwild weiterhin auf der Startbahn West starten können. Bei der Gelegenheit sind wir außerdem wieder hautnah am Bürger und verteilen (ebenfalls gratis) politische Bildung. Wer möchte, kann uns bei dieser Gelegenheit noch helfen, zur BTW 2017 zugelassen zu werden. Etwaige Morddrohungen, Beschimpfungen und Hitler-Vergleiche zu unseren Ungunsten, bitten wir, bei Bedarf, vorab schriftlich einzureichen und zwar an folgende Adresse:  Bundeskanzleramt Bundeskanzlerin Angela Merkel Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin Stichwort: „#dankemerkel“ – Die Mahnwache findet tagsüber auf dem Mainzer Schillerplatz statt.

 

09.06. – FCK AFD – Die PARTY

Wieder da! Mit echten Politikern! Die ultimative Politikparty 2017! Du findest Demokratie und Vielfalt geil? Du findest die AfD kacke? Du trinkst gerne Bier/feierst gerne/bist schwerer Alkoholiker? Du findest deine alten Freunde zu bunt und suchst neue in Grau-blau-rot? Du wirst von der Antifa GmbH bezahlt? Dann ist das DEINE PARTY!
Doors open at 21 Uhr! Geile Getränkespecials! Mit Musik (tanzbar)! Nur 3€ Eintritt!
+++Teile diese Veranstaltung und nehme daran teil und gewinne FCK AFD-Sticker, freien Eintritt oder Frei-Getränke! +++ Jeder 333. Gast kriegt ein Fahrrad! +++
Wir benötigen deine Unterschrift für Direktkandidat und Landesliste! Die Formulare runterladen, ausdrucken und zur Party mitbringen! Alles weitere dazu hier: https://die-partei.net/trier/bundestagswahl-2017/ 21.00 Uhr – Eröffnung und Wahlkampfrede durch Wahlkreiskandidat Andrej Soffel-KANDIDAT des HERRN 21.30 Uhr – Redeschwingerwettbewerb (Preise!) +++ Empfohlen von Martin Sonneborn, MdEP und Serdar Somuncu (Bundeskanzler 2017) +++

https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/18222614_1523535687718562_2007098132174111162_n.png?oh=3452cdc2e11e67bef1ff0bb17ffdcf82&oe=59B44B07

 

 

Samstag, 1. April 2017

Martin Sonneborn: Krawall und Satire @SommerUni 2017

AStA der Uni Koblenz präsentiert:
Martin Sonneborn: Krawall und Satire auf der SommerUni 2017
Raum: D028
Eintritt: Abendkasse 5€ – Hier geht es zum VVK!

Für seine TITANIC-Aktionen bejubelte ihn der Stern als „Krawallsatiriker mit Profilneurose“, für „Heimatkunde“ lobte ihn der Berliner Kurier: „Üble Ossi-Hetze! Wie kann ein Mensch die Ossis nur so hassen?!“
Nach seinen Kurzreportagen für die ZDF-„Heute Show“ trat der Geschäftsführer des größten deutschen Pharma-Verbandes zurück und das chinesische Außenministerium verlangte Sonneborns Hinrichtung.

Ein Abend mit Martin Sonneborn ist ein ganz unaufgeregtes Multimediaspektakel mit lustigen Filmen und brutaler politischer Agitation zugunsten der PARTEI, die in Deutschland immer noch unbemerkt nach der Macht greift.

Martin Sonneborn war bis 2005 Chefredakteur bei TITANIC. Im August 2004 gründete er die PARTEI, um die Mauer wieder aufzubauen. Bei der Europawahl in Deutschland 2014 wurde er als Spitzenkandidat der PARTEI zum Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt. Seit 2006 ist er Leiter des Satireressorts SPAM bei Spiegel Online, seit 2009 Außenreporter der „Heute Show“ (ZDF). Holte, wenn man „FAZ“, Tagesthemen und Rudi Völler glauben darf, die Fußball-WM 2006 nach Deutschland. Über „Heimatkunde“ schrieb die Berliner Zeitung: „Komischer als ausgedacht“ und der „Spiegel“ urteilte: „Eine schaurig schöne Momentaufnahme zum Stand der Einheit.“
Für seine dreiteilige Serie „Sonneborn rettet die Welt“ (ZDFNeo) wurde Sonneborn 2014 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

„Deutschlands Chefsatiriker“ (Süddeutsche Zeitung)

„Ungekrönter König der deutschen Satire“ (Neue Presse Hannover)

„Dieser Mann will es wissen. Yes he can!“ (Spiegel Online)

„Blicke in die deutsche Seele – Martin Sonneborn wagt sie. Freundlich, hintersinnig, mit klarer Mission.“ (heute journal)

„Martin Sonneborn ist ein Partisan der Parodie.“ (Die Welt)

„Der Buster Keaton der deutschen Politik!“ (taz)

„Er ist ein Spalter, ein subversiver Wühler, doch er weiß, was sich gehört.“ (Der Spiegel)

„Deutschlands bösester Satiriker. Doch Sonneborn hat noch eine zweite Seite, die sich mit dem Brachialsatiriker aufs Trefflichste verbindet: Im Grunde seines Herzens ist er Feuilletonist.“ (Rheinischer Merkur)

„Total krank, sehr verletzend und überhaupt nicht witzig!“ (The Sun)

„Zum Heulen traurig!“ (Franz Josef Wagner, Bild)

Bibliografie
Ich tat es für mein Land. Wie TITANIC einmal die Fußball-WM 2006 nach Deutschland holte: Protokoll einer erfolgreichen Bestechung, Bombus 2005
Das Partei-Buch. Wie man in Deutschland eine Partei gründet und die Macht übernimmt, Kiepenheuer & Witsch 2009
Titanic – das endgültige Satirebuch: Das Erstbeste aus 30 Jahren, Rowohlt Berlin 2009 (mit Pit Knorr, Oliver Maria Schmitt, Mark-Stefan Tietze und Hans Zippert)
Heimatkunde. Eine Expedition in die Zone, Ullstein Verlag 2010 (mit Andreas Coerper)
Ich will auch mal Kanzler werden… , Kiepenheuer & Witsch 2011
Quatsch und mehr, Kiepenheuer & Witsch 2012 (mit Benjamin Schiffner)
Bundesliga raus aus Afghanistan! 25.856 Forderungen an Merkel, Schwarzkopf & Schwarzkopf 2013 (mit Matthias Spaetgens)
Beerdigung von Herrn Krodinger im Biergarten: Ein Schild sagt mehr als 1000 Worte, Kiepenheuer & Witsch 2015 (mit Georg Behrend)

Filmografie
2008 Heimatkunde
2009 Die Partei
2013 Sonneborn rettet die Welt

https://www.facebook.com/events/1019242351542222/

 

>>> Jetzt Tickets sichern! <<<

 

Dienstag, 31. Januar 2017

LandesPARTEItag Rheinland-Pfalz 2017

Achtung! Der folgende Text kann Spuren von alternativen Fakten und Erdnüssen beinhalten.

Liebes Parteimitglied der Partei Die PARTEI in Rheinlands-Pfalz.

2017 ist gerade mal einen knappen Monat alt und jetzt schon das beste Jahr 2017 das es je gegeben hat. Es ist großartig. Ich liebe es. Und es wird immer besser werden. 2017 wird das Jahr sein, in dem  die Partei Die PARTEI den Bundeskanzler und den Bundespräsidenten stellen wird. Denn wir sind nicht irgendeine Partei, wir sind die fantastischste Partei die es je gegeben hat. Wir haben mehr Mitglieder als Jesus und die Beatles zusammen. Ich weiß es, ich habe sie gezählt. Sie sind wunderbar.

Aber auch wir in Rheinland-Pfalz haben viel vor. Denn wir sind nicht nur der beste, sondern auch der größte aller Landesverbände. Um ehrlich zu sein, sind wir der einzige wirkliche Landesverband in der Bundesrepublik.  Es ist verrückt. Fantastisch! Wir werden eine Landesparteitag abhalten. Den größten Landesparteitag der je abgehalten wurde. In der großartigsten Stadt, die es in Rheinland-Pfalz gibt. Ich weiß es. Ich komme aus ihr. Wir werden auch unter anderem den Landesvorstand neu wählen. Und nicht nur ein oder zwei Posten. Nein den ganzen Vorstand. Wahnsinn. Unglaublich. Es wird überwältigend. Wir haben wirklich viel vor. Wir werden den Limes wieder errichten. Und wir werden die Hessen dafür bezahlen lassen.

Aber zuerst kommt der Landesparteitag. Und ich möchte noch einmal betonen, was für ein einzigartiger Parteitag es werden wird. Er wird gigantisch. Er wird in Bad Kreuznach stattfinden, der größten und schönsten Stadt in Rheinland Pfalz, in der Hauptstadt des Nahetals. Sie ist wunderbar, ich liebe sie. Aiman Abdallah ist dort geboren und Günter Verheugen. Manuel Friedrich auch. Wow, was für eine Stadt. Wir werden eine wahres multimediales Feuerwerk abfackeln. Lasst euch überraschen. Es wird eine Demo geben. Mit mehreren Millionen Teilnehmern. Aber die Demo wird nicht weit kommen, denn wir werden an jeder Straßenecke eine Mahnwache abhalten! Es klingt verrückt, aber es ist so! Oder auch nicht. Vielleicht trinken wir auch nur was.

Wo:                 Bad Kreuznach, Keller der AJK, Planiger Straße 29

Wann:             25.03.2017, ab 12:00 Uhr

FB-Event:      https://www.facebook.com/events/1267663569981324/

Aber glaubt mir nicht allein, hier sind die wirklich harten Fakten!

 

Ablauf:
Einlass: 12 Uhr
Beginn: 13 Uhr
Ende des offiziellen Teils: 19:00 Uhr
Beginn Kneipentour: 20:00 Uhr
TOPS:
– Begrüßung durch Henry McForester
– Wahlen eines Beisitzerposten im Landesverband
– Bericht des Landesvorstandes RLP
– Bericht / Treffen des Landesvorstandes HSG Rlp
– Rede Herr Joshua Vogelgesang
– Bundestagswahl / Wahlkampf / Wahlkampfevents
– Unterstützungsunterschriften
– Vortrag Brückendemo Thomas Völk
– Anträge
– Überraschung
– (Werden noch ergänzt)
Übernachtungsmöglichkeiten:
– Informationen folgen –

 

 

Im Auftrag des Landesvorstandes der Partei Die PARTEI Rheinland-Pfalz

Heiko Förster

Stellvertretender Landesvorsitzender

 

Freitag, 9. Dezember 2016

Unterstützungsunterschriften BTW17

Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer,
15326585_10154714491549882_6859315530776145691_n
langsam sollten es die Postschweine auch in den hintersten Winkeln von Hunsrück und Pfalz verbreitet haben.
2017 ist Bundestagswahl. Als einzige Alternative zu links-grün versifften Gutmenschenparteien (Die Violetten) und ihren populistischen Gegenspielern von rechtsaußen (Die Grauen Panther) möchten wir, die Partei Die PARTEI, endlich die Herrschaft in der Bundesrepublik an uns reißen.
Dazu fehlen uns aber noch knapp 1100 Unterstützerunterschriften. 1100 Unterschriften, die bis zum Stichtag im März erbracht werden müssen. Das kann man schaffen. Wenn man will. Aber vielleicht wollen Sie ja nicht. Vielleicht mögen Sie keine Demokratie.
Vielleicht wollen Sie ja, dass sich Rheinland-Pfalz vom Bund lossagt. Dann ernennen wir Helmut Kohl zum Kaiser auf Restzeit. Und Kurt Beck wird sein Nachfolger. Die Pfalz verpachten wir an Bayern und Trier verhökern wir an Luxemburg.
Aber wir glauben nicht, dass Sie das wollen. Ganz ganz fest glauben wir das. Gehen Sie deshalb zu einem PARTEI-Mitglied ihres Vertrauens oder auf https://die-partei.net/rlp/uus/ und folgen Sie den Anweisungen dort. Das werden Sie ja noch hinbekommen, elende Bauern.
Fassen Sie sich ein Herz. Oder, wenn Sie in der Nähe des Saarlands wohnen, Ihrer Schwester an den Hintern und helfen Sie uns, aus diesem Drecksloch wegzukommen.

Für Sie. Für Uns. Für Rheinland-Pfalz.

Ergebenst,
der Landesvorstand der Partei Die PARTEI Rheinland-Pfalz

Sonntag, 27. November 2016

Klausurtagung Die Partei RLP

Bild könnte enthalten: 1 Person, Anzug und InnenbereichLiebe Genossenen!

Einige haben es bestimmt schon aus ihrem Newsfeed erfahren.

Fidel Castro ist tot.

Für den Landesverband Rheinland-Pfalz heißt dies, es gilt eine freie Stelle im Landesvorstand neu zu besetzen.Um ehrlich zu sein hat das eine mit dem anderen soviel zu tun wie, öhm sagen wir mal Kräuterbutter und Katzenbabies.Köstliche, köstliche Katzenbabies. Wahlkampf ist ja auch noch und blablabla.

Eckdaten: Wann: 17.12.2016

Wo: Koblenz.

Wo? Koblenz. Echt jetzt? Schon wieder Koblenz? Ja. Seufz.

Und wo in Koblenz: Keine Ahnung. Ist der Posten im Landesvorstand wenigstens prestigeträchtig?

Nö. Alles klar, ich komm.

https://www.facebook.com/events/108933289593313/

Donnerstag, 10. November 2016

+++ TRUMP Ein Exporthit der PARTEI RLP +++

 

Mit Donald Tiberius Trump ist ein Pfälzer zum mächtigsten Mann der Welt geworden. Damit hat er den mächtigsten Dip der Welt, der ebenfalls aus Kallstadt kommt, an Erfolg überholt.

15025604_555602227964630_2422228771022341876_oÜberhaupt ist Rheinland-Pfalz, UNSER Rheinland-Pfalz, ein Garant für Exportschlager. Ob Bier, Ketchup, Sozialismus oder Donald „annoying orange“ Trump, was wir nicht haben wollen geben wir gerne der Welt.

Lassen Sie die Partei Die PARTEI da nicht außen vor. Sorgen SIE dafür, das der (politische) Tod Rainer Brüderles nicht vergebens war. Helfen Sie auch weiterhin Dickköpfigkeit, fragwürdige Gesichtsfarbe und den Missbrauch von alkoholischen Getränken in Berlin salonfähig zu halten.

Mit Ihrer Unterschrift und, so der Bundeswahlleiter will, Ihrer Stimme können Sie dafür sorgen, dass unbequeme Spitzenpolitiker ihrer Kuschelpartei nach Berlin abgeschoben werden.

Für Sie. Für Uns. Für Rheinland-Pfalz.

Samstag, 29. Oktober 2016

Sexismus und Diskriminierung in der PARTEI

Liebe PARTEI-Freundinnen und -Freundinnen,

Sexismus und Diskriminierung sind nicht nur anzuprangern, wir werden den Kampf dagegen auf eine neue Eskalationsstufe heben!

1.) Die PARTEI-Frau hat immer recht.
2.) Wenn die PARTEI-Frau spricht, halten die anderen die Klappe.
3.) Wer einer PARTEI-Frau blöd kommt, wird hinter der Turnhalle verprügelt.
4.) Wenn Zweifel über Formulierungen, Sprachpolitik oder „Gender-Gaga“ (Birgit Kelle) herrscht: Es wird immer die weibliche Form verwendet, denn die Männer sind ja immer mitgemeint.

Mit PARTEI-Grüßen

die Frauen und Frauen im Bundesvorstand.

Freitag, 7. Oktober 2016

DIE PARTEI nominiert Serdar Somuncu als Kanzlerkandidaten

Der Kollege Hermann Winkler (CDU) spricht sich für eine Koalition mit der AfD aus. Die PARTEI beruft daraufhin einen türkischen Kanzlerkandidaten für die BTW17.

Die PARTEI Landesverband Rheinland-Pfalz wird an folgenden Terminen des neuen Führers anwesend sein:

Sa29Okt Phönixhalle H2 Universe – Die Machtergreifung Mainz

Do17 Nov Conlog H2 Universe – Die Machtergreifung Koblenz

Sa19 Nov Arena H2 Universe – Die Machtergreifung Trier

14572436_1135396909874772_1475927636280964804_n serdar

Montag, 19. September 2016

Weintour 2016


Die Weintour 2016
Hallo wir die rheinahrischen [(rhein•ahr•isch) Adjektiv 1. Lebt an Rhein und Ahr, freuen uns die diesjährige Wein Tour durch zu führen. Hier erstmal die wichtigsten Infos für das Wochenende.

Freitag:

Treffpunkt ist der Ahrweiler Bahnhof von18:30-19:00 Uhr
19:00 Uhr pünktliche Abfahrt durch das Ahrtal zur Unterkunft
19:45 Uhr Ankunft gemeinsames Grillen und Bier beim Lagerfeuer.

Samstag:
9:00 Uhr Frühstücken
Abfahrt nach Ahrweiler und Einweihung eines Denkmals für unseren GröVaZ.
Besuch des Regierungsbunker und die Reaktivierung als Ausweichsitz unserer Parteizentrale.
Wanderung und Krönung der Weinkönigin 2016

Sonntag:
Frühstück und Besuch des Winzerumzugs beim Weinfest in Dernau/Ahr

Da wir die Kosten so gering wie möglich halten, wir von der Europäischen Kommission und anderen Verbänden leider nichts zu erwarten haben, machen wir eine Bottleparty draus. Das heißt jeder bringt mit wodrauf er Hunger oder Durst hat. Bier und Getränke können bei uns erworben werden. Grill, Teller und Besteck ist vorhanden. Es gibt für Bahnreisende auch noch die Möglichkeit für den Besuch eines Konsummittelgeschäfts. Unsere vorrübergehende PARTEI-Zentrale ist in einer Hütte mit Matratzenlager, mitten im Wald ohne Elektrizität dafür mit einem bewährten Donnerbalken und Holzofen.

Die genauen Informationen bekommt ihr mit der PARTEIMAIL zu gesendet.

Es grüßt der Vorstand des KV Ahrweiler

 

Eventlink bei Facebook:

https://www.facebook.com/events/1769795083302455/

 

 

Mittwoch, 31. August 2016

Die KRAFTFAHRT: Rundfahrt mit Amüsiercharakter lockte Teilnehmer an

Kreis Bad Kreuznach. Zu Hautabschürfungen, Gewalteinwirkungen mit stumpfen Gegenständen, übermäßigem Alkoholkonsum, Verkehrsrowdytum und Erregung öffentlicher Erregung durch Nacktbaden in nicht dafür zugelassenen Gewässern und pervers anmutenden Schlammfußspielen kam es am Samstag im mittleren Landkreis Bad Kreuznach. Das berichten vertrauliche Quellen aus dem Umfeld der Partei Die PARTEI. Anlass besagter Störungen der öffentlichen Ordnung war eine sogenannte KRAFTFAHRT, die von den örtlichen Ablegern der PARTEI veranstaltet wurde.

Die problemlösungsorientierte Rundfahrt mit Amüsiercharakter lockte Teilnehmer nicht nur aus Rheinland-Pfalz (Koblenz, Bad Kreuznach), sondern auch aus den benachbarten Bundesländern Nordrhein-Westfalen (Köln und Leverkusen) und Baden-Württemberg (Karlsruhe) an. Vom Start- und Zielpunkt Bockenau aus mussten bestimmte Strecken abgefahren und an gewissen orten diverse Aufgaben gelöst werden – teils von sehr absurder Natur.

Unter anderem kam es zu Gedichtvorträgen mit Beerdigungshintergrund, Zeichnungen von Genitalien und Obszönitäten auf ansonsten bedeckten Hautpartien, illegalem Nacktbaden an der Nahe und schweren Schusswechseln auf einem sogenannten „Paintball“-Feld. Bis tief in die Nacht setzten die PARTEI-Mitglieder und Sympathisanten am Zielort ihre Veranstaltung fort, indem sie die per Foto oder Video dokumentierten Aufgabenlösungen nochmals halböffentlich vortrugen sowie größere Mengen Bier vertilgten – laut Angaben der örtlichen Polizeidienststellen allerdings viel zu leise, um ein Einschreiten zu rechtfertigen.

Die PARTEI Bad Kreuznach kündigte unterdessen an, die Veranstaltung im kommenden Jahr wiederholen zu wollen. Allerdings mit einer größeren Teilnehmerzahl. Die zuständigen Zivilschutzstellen wurden bereits verständigt.