Neuigkeiten

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Stammtisch 12. Dezember

von Stefan ValentinPankows einzig vagabundierender Stammtisch Ihrer Partei Die PARTEI trifft sich am Montag, den 12. Dezember 2016 ab 19 Uhr in der Eckkneipe „Willy Bresch“, Danziger Str. 120, 10407 Berlin.

 

Übrigens: Die PARTEI Pankow steht dem Bundesverband in Sachen Kandidatenvorstellung beinahe in nichts nach und hat neulich ebenfalls mehr als erfolgreich Maria von Bolla zur Direktkandidatin von Pankow gewählt. Sagen Sie das Ihrem Mann, liebe Wählerin. Wir sehen Sie und Maria von Bolla am Stammtisch. Guten Tag! İyi günler!

 

Quelle: Reuters

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Tapfere Pilotinnen und Piloten der Flugzeug-Gewerkschaft Cockpit!

COCKPIT-Solidaritätsadresse

Die PARTEI Pankow erklärt sich – aus der nicht leisen Aus- und Einflugschneise des Flughafen Tegel heraus – uneingeschränkt solidarisch mit den tapferen Pilotinnen & Piloten + Bordpersonal (Saft, Schnaps, Snacks) von der Gewerkschaft Cockpit. Ihre Forderungen sind die unseren!

Der Vorstand von Die PARTEI Pankow hat angekündigt, Cockpit ein überbordendes Schnittchen-Tablett (+ Orangen!) in das Berliner Gewerkschafts-Büro zu tragen, wenn dieses wieder besetzt ist. Zur Zeit müssen sich die Pilotinnen und Piloten vor der korrupten Lufthansa-Zentrale in Frankfurt (West) noch die Füße heißlaufen.

solidaritaetsadresse-an-cockpit-geschwaerzt

 

Montag, 28. November 2016

Generalkonvent am 28. November 2016

mv-28-11-header

Liebe PARTEI-Freunde in Pankow,

zum zukunftsträchtigen Konvent der Partei Die PARTEI Pankow am Montag, 28. November 2016, in der Wirtschaft BAIZ, Schönhauser Allee 26a, 10435 Berlin laden wir Euch herzlich ein. Die Mitgliederversammlung am 28.11.2016 beginnt um 19.30 Uhr und endet gegen 21.00 Uhr.
Ansonsten gilt das Übliche: (Wunsch-) Kandidaten, Schaulustige, Claqueure und Sympathisanten sind willkommen. Wer aktiv an der Wahl teilnehmen möchte, solle doch bitte über eine Meldeadresse in Pankow, sowie eine gültige PARTEI-Mitgliedschaft verfügen und diese zur Vorlage auf der Tasche haben.

Tagungspunkte:
– Begrüßung
– (kurzer) Bericht des Vorstands
– Planung des Ablaufes, Formalia, etc. pp.
– Vorstellung der Kandidierenden zur Bundestagswahl 2017 für Pankow, spontane Vorschläge sind willkommen
– Wahl Direktkandidat/in
– Ausblick

Herzlichste Grüße, von und für den Vorstand von Die PARTEI Pankow
Veit Rausch
Vorsitzender des OV Pankow

Montag, 14. November 2016

Stammtisch 14. November

Die PARTEI vergißt niemanden, der ihr den Weg an die Macht geebnet hat! Und noch weniger einen Stammtisch. Deshalb auf zum Stammtisch am 14. November ab 19 Uhr in der Schanke BAIZ (Schönhauser Allee 26A; 10435 Berlin). Selbst „Die Prenzlschwäbin“ hat Die PARTEI Pankow nicht vergessen. Klingt interessant? Dann sehen wir Sie am Stammtisch.

Freitag, 28. Oktober 2016

Stammtisch 31. Oktober

Auch im Schocktober bietet Ihnen ihre Partei Die PARTEI Pankow einen sicheren Platz am Stammtisch an. Am Montag, den 31. Oktober 2016 um 19.00 Uhr in der sehr guten Gesellschaft der BAIZ (Schönhauser Allee 26A; 10435 Berlin) und mit süßer Option auf Horror-Clowns. Buh! Bitte erscheinen Sie in der für Sie geeigneten Garderobe oder bringen Sie attraktive Vorschläge für den Pankower Direktkandidaten oder seine Frau, für die kommende Bundestagswahl im Jahre 2017, mit. Bis dahin halten wir Pankow dicht. Ehrenwort.

 Quelle: Mi 26.10.2016 | 19:30 | rbb Abendschau

Quelle: Mi 26.10.2016 | 19:30 | rbb Abendschau

Freitag, 14. Oktober 2016

Stammtisch 17. Oktober

Der Rhythmus, bei dem man einfach mit muss. Sprich: es steht wieder ein Stammtisch bereit. Diesmal am Montag, den 17. Oktober 2016 ab 19 Uhr in der BORNHOLMER HÜTTE (Bornholmer Str. 89, 10439 Berlin). Es wird Tagespunkte geben. Zum Beispiel die #btw17, welche Die PARTEI für Sie veranstalten wird. Kennen Sie ihn schon?

Serdar 2017

Donnerstag, 29. September 2016

Stammtisch 03. Oktober

Tag der Deutschen Gemeinheit und Die PARTEI Pankow laden zum Stammtisch. Am Montag, den 03. Oktober ab 20 Uhr im Strichelzoo „5 Ziegen“, Lychener Str. 63, 10437 Berlin (Ost). Nach der Wahl ist vor der Wahl, sowie: hinter der Ziege ist vor der Ziege. Von nun an wieder regelmäßig alle 2 Wochen an schönen Orten in Pankow. Die PARTEI in ihrem Lauf hält weder Wahl noch Wähler auf.Liquid democracyII

Dienstag, 27. September 2016

Ausblick 2017

Verehrte Wahlwählende, verehrte Freunde von Die PARTEI Pankow!

Sie als sehr gute Wahl-Vereinigung haben uns den Auftrag erteilt, dem herrschenden Regime der Spaßparteien die Grenzen des Humors nachhaltig aufzuzeigen.

Wir haben den Auftrag angenommen und sprechen allenfalls in Nebensätzen davon, daß die Begleichung des jährlichen Mitgliedsbetrags in der sehr lustigen Höhe von 10 Euro unbedingt gerne vorausgesetzt wird. Nämlich von der Clique der von Ihnen Beauftragten, das sind wir, Ihre PARTEI Pankow. Sie können hier überweisen.

Ihre Überweisung ist auch vor folgendem Hintergrund sehr wichtig: die lustige Parteienfinanzierung – wird beseitigt nach Machtantritt – sieht vor, daß begünstigte Parteien Einnahmen in Höhe der Begünstigung vorweisen müssen. Hier sind also unsere Auftraggeber – das sind Sie! – gefragt. Ihre sehr gute Antwort bitte umgehend hier hinein.

Für das Jahr 2017 kündigen wir den Sturz des Merkelregimes an. Der 2. Wahlsieg der PARTEI wird in Berlin so gesamtdeutsch wie endgültig sein.

Links oder rechts von Die PARTEI kann es keine anderen Parteien geben, wird es keine anderen Parteien geben und darf es auch keine anderen Parteien geben.

Viele Grüße,

Ihre PARTEI Pankow
i.A. Stefan Valentin
2. Vorsitzender

Dem dt Volker von Die PARTEI

Dienstag, 20. September 2016

Glückwunsch zum Wahlsieg, sehr gute Wählerinnen und Wähler!

Noch einmal Glückwunsch zum Wahlsieg, liebe Wählerinnen und Wähler von Pankow!

Die PARTEI Pankow bedankt sich herzlich bei Ihren 5.639 Erststimmen (2,9%) und, weil Sie vorsorglich ja auch über eine Zweitstimme verfügen, insbesondere bei Ihren 4.610 Zweitstimmen (2,3 %) für Die PARTEI Berlin aus Pankow heraus.

Herzlichen Dank auch, daß Sie in die völlig heruntergekommenen Gemäuer an der Fröbelstraße 5.346 Kommunalwahlstimmen investiert haben! Das entspricht einem Stimmenanteil von 2,6%!  Leider fehlten für die Renovierung der zuletzt ca. 1920 hergerichteten Backsteinbauten der Bezirksverordnetenversammlung (BVV Pankow) noch 823 Stimmen. Wir nehmen Ihren Auftrag jedoch gerne an, die im Auftrag von BDI, VDA und IG Farben herrschende Clique aus Spaß- und Weihnachtsmannparteien schon 2017 nachhaltig hinwegzufegen.

Wahlsieg

Quelle: Internet | Unbeirrt schreibt der besorgte Staatsfunkerbüttel Die PARTEI falsch in Kleinbuchstaben.

Dem korrupten Gesamtsumpf der Spaßpartei-Büttel  haben sich 19.775 PARTEI-Erstimmen (1,2%) und erdrutschartige 31.908 PARTEI-Zweitstimmen (2,0%) entgegengeworfen. (Wir sind damit auch klar stärker als die immerhin 25.690 Berliner Zweitstimmenwählerinnen und -wähler, die ungültig wählten.) Für die kommunalen Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) in Gesamtberlin entfielen insgesamt 26.473 Berliner PARTEI-Stimmen (1,6 %).

Wir bedanken uns herzlich bei den vielen Wahlhelferinnen und -helfern, die insgesamt also 78.156 PARTEI-Wahlzettel zu zählen hatten.

Sehen Sie Wahlanalysen und Glückwunschtelegramme Ihrer PARTEI Berlin im bewegten Bild hier, hier und auch hier. Aus Rußland erreicht uns dieses Glückwunschtelegramm: hier.

Viele Grüße,

Stefan Valentin, Spitzenkandidat 2011, 2013 und 2016 und 2. Vorsitzender im Auftrag für

Ihre PARTEI Pankow

Montag, 19. September 2016

Hurra! Absolute Zahlen.

Fakten schaffen. Hier sind die Zahlen, welche uns die Landeswahlleiterin für Berlin hinterlassen hat. In der BVV von und zu Pankow bröckelt weiterhin der Schmutz der letzten Jahre von den Wänden. Unser Angebot dort mal zu streichen, besteht allerdings fort. Das machen wir gerne. Wegen uns auch erst in 5 Jahren, falls das abandoned Fröbelstraße dann noch steht. Bis dahin verbleiben wir mit den besten Glückwünschen für Ihre Wahl und empfehlen uns für die nächste Wahl.

Sehr gut!

 

Wahlbezirk/Bewerber
Erststimmen/Stimmenanteil in %
Zweitstimmen/Stimmenanteil in %
1 Valentin, Stefan
448 / 1,9%
292 / 1,3%
2 Jeromin, Andreas
419 / 1,8%
319 / 1,4%
3 Kranke, Anna
455 / 2,0%
454   /  2,0%
4 Reichardt, Philipp
508 / 2,7%
371 / 2,0
5 Roos, Paul
645 / 3,1%
500 / 2,4%
6 Rausch, Veit
684 / 3,0%
752 / 3,3%
7 Müller, Matthias
793 / 3,9%
713 / 3,5 %
8 Kiesewalter, Jannis
925 / 4,4%
583 / 2,8%
9 Müller, Sebastian
762 / 3,3%
626 / 2,7%

Bezirksverordnetenversammlung Pankow:
Die PARTEI  Pankow / 5346 / 2,6%
Abgeordnetenhaus Berlin:
Die PARTEI Berlin
Erststimmen: 19.775 / 1,2%
Zweitstimmen: 31.908 / 2,0%

Zum Schluss noch die versprochenen absoluten Zahlen. Sehr gut. Mit voller Berücksichtigung auf die ungültigen Stimmen und die nichtwählenden Berliner. Fehlen nur noch die hier lebenden 480.000 Genossen Wählenden ohne deutschen Pass.