Neuigkeiten

Samstag, 4. August 2018

Würden statt Hürden!

#WürdenStattHürden!
+++ Update 08.08.2018 +++

Wir sind heute *ab etwa 17:00 Uhr* auf dem Ziegenmarkt:
(https://www.openstreetmap.org/relation/3290942)

Pro-Tip: Regenschirme mitbringen und ggf. 1 Sitzgelegenheit. Wasser gibt’s vor Ort.

+ Update 07.08.2018 +

Wir sind heute *ab etwa 18:00 Uhr* auf dem Ziegenmarkt:
(https://www.openstreetmap.org/relation/3290942)
*Wegen Hitze* heute lediglich 1 „kleiner Stand“ (ohne Pavillon) und verlegt auf
*ab etwa 18 Uhr*.

Pro-Tip: Sonnenschirme resp. Regenschirme mitbringen und ggf. 1 Sitzgelegenheit. Wasser gibt’s vor Ort.

+ Update 06.08.2018 +

Wir sind heute ab 13:00 Uhr auf dem Ulrichsplatz:
https://www.openstreetmap.org/relation/3363164

Die PARTEI Bremen-Mitte fordert und fördert mehr seriöse Turbopolitik in der Bremischen Bürgerschaft!

Wir laden ein zu unserer Mahnwache „Würden statt Hürden!“
Mit lustiger #WählYourself2018-Aktion vor Ort! Riesenspaß ab 18!
Die Termine:
Sonntag, 05.08.2018, ab 13 Uhr Marktplatz Bremen
Montag, 06.08.2018, ab 13 Uhr Ulrichsplatz
Dienstag, 07.08. und Mittwoch 08.08. ab 17:00 Uhr Ziegenmarkt

Wir setzen uns für die Abschaffung aller Prozenthürden in allen Parlamenten ein! Wir mahnen an, dass uns und den „Sonstigen“ unsere Wählerstimmen wieder zurückgegeben werden! Und zwar ALLE!

Würden statt Hürden!

Würden statt Hürden!


Das Bremer Wahlrecht wurde (wieder einmal) geändert. Kurz: Es ist ein Graus!

Wir fordern und fördern daher mehr seriöse Turbopolitik in der Bremischen Bürgerschaft und die Abschaffung aller Prozenthürden!
Die Sperrklausulierung der Parlamente muss ein sofortiges Ende finden!

Hier und weltweit!

Ohne Sperrklausel säßen im aktuellen Bundestag wohl sechs Mandatsträger der Partei Die PARTEI und hätten sich an einer Minderheitsregierung beteiligt (also vermutlich schon, naja.. also.. doch!).
Sechs seriöse Turbopolitiker*innen säßen jetzt in Amt und Würden, gäbe es keine Hürden.

Das zahlen wir alles zurück.

Das zahlen wir alles zurück.

Stattdessen wurden die Wählerstimmen für die Partei Die PARTEI nach einem skurrilen Schlüssel den Altparteien zugeschustert, die sogleich die Parteienfinanzierung um satte 25 Millionen Euro auf 190 Millionen Euro aufstockten.

Nach dem Dafürhalten der Experten ist das verfassungsrechtlich zutiefst bedenklich (es wird dagegen geklagt) und schadet hier der Dings, Demokratie, oderwiedasheißt.. doch ich schweife ab.. jetzt weiter im Konjunktiv zu schreiben wäre doof..

Wir fordern alle Bremer*innen und Butenbremer*innen, auf, sich aktiv für die Demokratie zu engagieren und sich an unserer Mahnwache für die Rettung ALLER Stimmen zu beteiligen!

Und wir meinen wirklich ALLE Stimmen: Die von Nichtwähler*innen (Die PARTEI ist die einzige Partei, die Nichtwähler*innen nicht nichtwählen), Falschwähler*innen, Protest*wählerinnen, Erstwähler*innen, Letztwähler*innen und ganz profanen Wähler*innen.

Wir sehen Stimmen!

Wir sehen Stimmen!


Denn: Jede Stimme für uns ist eine Stimme für uns! (Und eben gerade nicht eine für die Sesselwärmer im aktuellen Bundestag oder der aktuellen Bürgerschaft.)

Deine Stimme für Die PARTEI muss Deine Stimme für Die PARTEI bleiben!

Deshalb: Amtswürden statt Prozenthürden!

#Mahlzeit