Neuigkeiten

Sonntag, 14. August 2016

LandesPARTEItag Die PARTEI Bremen

Erfolg auf ganzer Linie für den Kreisverband Bremerhaven!

Jens Schönig: Zum Generalsekretär des Landesverbandes Bremen gewählt! Alexander Sedlak: Spitzenkandidat bei den Bundestagswahlen 2017 im Wahlkreis II! Geest Lune: Delegierter im Länderrat!

StErfolgstrio 2adtverordnete Ute Niehaus:

„Wir sind ohne Erwartungen nach Bremen gefahren und die wurden sogar noch übertroffen!“

LandesPARTEItag Bremen im HTSV Vereinsheim

Der Saal brummt und ein gut gelaunter Landesvater Marco MarcoManfredini eröffnet den LandesPARTEItag mit einem zufriedenen Resümee: „Wir haben diesen Landesverband zum bundesweit größten gemacht: Als dieser Landesvorstand vor zweieinhalb Jahren angetreten ist, gab es nur 250 Karteileichen. Diese Zahl haben wir erfolgreich verdoppelt!“

Vorstandswahlen

Die Vorstandswahlen gehen gewohnt professionell von statten. Lars Köke, Mitglied: „Mir ist langweilig!“

Als 1. Vorsitzender wird Marco Manfredini bestätigt. Jens Schönig: „Er ist einfach sehr gut. Man könnte glauben, er stamme aus Bremerhaven!“
Ralf PeterZum zweiten Vorsitzenden wird der engagierte und sehr gute Vorsitzende der PARTEI Bremen Nord, Ralf-Peter Balke gewählt.

Manfredini: „Er ist für dieses Amt prädestiniert! Balke kann lesen und schreiben und er hat keinen Schufa-Eintrag!“

Jan Henning Rönnau, ebenfalls Bremen Nord, wird Schatzmeister und den Posten des Mitgliederbeauftragten erhält der sehr gute Genosse Ed Grau.

Dann die Überraschung: Mit einer überwältigenden Mehrheit fällt die Wahl des Generalsekretärs auf  den Großen Vorsitzenden der JensPARTEI Bremerhaven, Jens Schönig. Damit ist er der mächtigste Bremerhavener in einer Partei überhaupt.

Schönig, Großer Vorsitzender von Die PARTEI Bremerhaven: „Diese Wahl ist sehr gut. Ich nehme sie an!“

Manfredini: „Er hat seinen Kreisverband eisern im Griff. Ich wusste, er wird es weit bringen! Ich habe von Anfang an an ihn geglaubt, glaube ich!“

Länderrat

Zu den Bremer Vertretern im einflussreichen Länderrat der Partei Die PARTEI wurden der Ederklärte Sonneborn-Liebling Ed Grau (Bremen) und Geest Lune (Bremerhaven) gewählt.

Ed Grau: „Wir werden alles tun, um der Bundespartei unseren Willen aufzuzwingen!“

Bundestagswahl 2017 – Direktkandidaturen

Bei der Wahl des Direktkandidaten für den Wahlkreis II (Bremen Nord und Bremerhaven) setzt sich Ralf-Peter Balke knapp gegen Jens Schönig durch.

Schönig: „Das macht nichts. Bis 2017 kann viel passieren. Von der Direktkandidatur bin ich nur einen dubiosen Unfall weit entfernt!“

MartinIm Wahlkreis I (Bremen Innenstadt und Reste) unterliegt Martin Wickert, Wirtschaftsflüchtling aus Mittelhessen oder so, dem hochgeschätzten Ed Grau. „Ich gönne es ihm“, so Wickert, „und ich verliere mit Würde und Anstand, aber das ist doch alles hanebüchene Kacke, verdammt noch mal!“

SMS vom GröVaZ

Sonneborn 1Unverzüglich kam dann auch die Glückwunsch-SMS aus Brüssel: „Mein lieber Ed, mach weiter so, dann kannst du dir irgendwann auch die Taschen im EU-Parlament vollstopfen! – Dein Martin Sonneborn. Smiley“

Die Landesliste – Jungpolitiker aus Bremerhaven auf Platz 1

Mit Charme, jugendlichem Verve und einer schweinemäßig Alex 2großen Portion Glück gelingt es dem Bremerhavener Newcomer Alexander Sedlak, den Listenplatz 1 zu ergattern. Der Dreiundzwanzigzährige ist somit Spitzenkandidat des Landesverbandes Bremen und wird 2017 gegen politische Schwergewichte wie Annegret Motschmann (CDU) und Josef Schmidt (SPD) antreten.
Sedlaks erste Reaktion: „Ich bin stolz und glücklich und muss sofort meine Oma anrufen!“

Die PARTEI Bremerhaven – Fazit:

Jens Schönig: „Die PARTEI Bremerhaven hat einmal mehr gezeigt, dass sie ganz vorne mitspielt. Um es mal mit unserem großen Vorbild Donald Trump zu sagen: Wir werden Bremerhaven wieder groß machen. Und Bremen gleich mit!“

Jens 1

 

Wählt Die PARTEI – sie ist sehr gut!

 

 

Freitag, 10. Juni 2016

Weiterer großer Fortschritt in Bremerhaven – Große Koalition führt Sperrklausel ein!

Seit dem 09. 06. 2016 ist es nun so weit: Ab jetzt gilt eine dreiprozentige Sperrklausel bei Kommunalwahlen in Bremerhaven.

Wir, die Partei Die PARTEI, streben eine Einparteienherrschaft an. Damit hat Deutschland schon viele gute Erfahrungen gemacht. Wir werden an liebgewordene Traditionen anknüpfen und sie behutsam an heutige Verhältnisse anpassen!

Auch und gerade in Bremerhaven sind wir mit dieser Prämisse angetreten. Dafür sind wir bekannt, dafür liebt uns das Volk und genau deswegen wurden wir gewählt! Denn Demokratie wird gleich viel einfacher, wenn nur einer bestimmt, was Sache ist!
Demokratie, Bürgerbeteiligung und Dings sind Randerscheinungen, die wichtig sind, aber nicht sehr!

Und genau deswegen waren wir von den Bestrebungen, die Prozenthürde in Bremerhaven auf 3,0 zu erheben, tief beeindruckt. Auf solch eine Idee hätten eigentlich wir kommen müssen. Derartige Methoden a lá Kaczyński stehen ausschließlich uns zu!

Trotzdem waren wir dagegen. Jens Schönig, Großer Vorsitzender, Die PARTEI Bremerhaven: „Diese sehr gute Jens ArtikelInitiative kommt zum falschen Zeitpunkt. Augenblicklich wäre es richtiger, die 5%-Hürde auch auf Bundesebene abzuschaffen. Dabei geht es ja gar nicht um Die PARTEI! Wir sind jederzeit ohne Anlauf in der Lage, jegliche sich bietende Hürde zu überspringen. Nein, wir denken dabei vor allem an Parteien, die auf Bundesebene dabei sind, unter die 5-Prozent-Marke zu rutschen, wie zum Beispiel die SPD!“

 

 

Sonntag, 8. Mai 2016

Die OCHSENTOUR – 2016

Genossen und Genossinnenen!

OchsentourDie PARTEI Bremerhaven lädt die an sie angrenzenden und durch sie langfristig zu assimilierenden Kreis- und Ortsverbände sowie die ihr über Ozeane und Gebirgsmassive hinweg besonders zugetanen Gebietsverbände am kommenden Pfingstmontag zur 1. Ultimativen Pfingst-Ochsentour, der Mutter aller Ochsentouren, ein.

Dem Prinzip einer Sternfahrt folgend werden der Verband Land Wursten von Norden und der OV Geestland von irgendwo querschräg Ostnordost her zur Berennung der Bovinenfeste erwartet. Von Süden her rückt der glorreiche Kreisverband Bremerhaven an und von Westen wird die Graue Flotte des KV Wilhelmshaven übersetzen. Mit sich führen werden die standhaften Kämpfer sterbliche Überreste traditioneller Nutztiere, die am Fuße des Turms nach PARTEI-Tradition einer Feuerbestattung über glühenden Kohlen mit anschließender heidnischer Vertilgung anheimgeführt werden. Über ein Leben nach der Vertilgung wird, gemäß den uralten Lehrewn der PARTEI, das BIER entscheiden.

HURRA!

 

Montag, 2. Mai 2016

1. Mai 2016 – Bremerhaven

Die PARTEI Bremerhaven – Allen voran!

1. Mai für HP

Und voraus!

1. Mai für HP 2

Sonntag, 17. April 2016

BREMERHAVEN: Alles im Griff!

Gescheitelte Existenzen 2Offshore-Terminal Bremerhaven (OTB),

Korruptionsskandal 2015,

Landespolizei,

Ausbeutung von südosteuropäischen Arbeitnehmern …

 

 

 

 

 

 

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Offshore-Terminal_Bremerhaven

http://www.taz.de/!t5008142/

http://www.radiobremen.de/nachrichten/gesellschaft/sozialbetrug100.html

 

Freitag, 4. März 2016

Die PARTEI Bremerhaven – Regelmäßige Treffen

Die PARTEI Bremerhaven hat ihren Rhytmus gefunden: Ab jetzt treffen wir uns zwei Mal im Monat!

CC1Grundsätzlich gilt: An jedem zweiten Montag und vierten Freitag im Monat finden die Treffen im „Club Aveirense“, in der Hafenstraße statt.

Ausnahmen: Monate mit weniger als 31 Tagen, außer Februar und Monate mit 31 Tagen außer März, Juli und Oktober: Da treffen wir uns am Freitag im „Molly Malone“ und am Montag im „Alt Bremerhaven“. Es sei denn, der jeweilige Tag fällt auf Neumond, dann findet das Treffen im „Kappadokia“, in der Schillerstraße statt. Der jeweils andere Termin bleibt unberührt, außer bei Niedrigwasser, dann sehen wir uns im „Südpol“, Wurster Stra8e, oder bei Temperaturen über 20 °C, dann ist der Treffpunkt im „Kron‘s Eck“, Schaufenster Fischereihafen, es sei denn es regnet, dann treffen wir uns bei Karstadt, außer in Schaltjahren, dann entscheiden wir uns spontan!

So weit alles klar?

Jetzt zur Uhrzeit:

In Monaten mit R treffen wir uns um 18 Uhr, außer im März und April.

In allen anderen Monaten um 19 Uhr. Dann aber vierteljährlich abwechselnd im Rüssel, im Dorfkrug (Wulsdorf), Treffpunkt Kaiserhafen oder in der Gartenlaube.

Bei Unklarheiten: Fragen Sie bloß nicht nach!

Montag, 29. Februar 2016

Die PARTEI Bremerhaven organisiert großes Bündnis gegen Rechts!

Jens AntibaristaIn der Bremerhavener Innenstadt haben am Sonntagnachmittag etwa 30 Anhänger des Bündnisses „Bremerhaven redet Klartext“ gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik demonstriert. Zur Gegendemonstration kamen rund 800 Teilnehmer.

Quelle: Zwei Kundgebungen in Bremerhaven – Streitpunkt Flüchtlinge

Donnerstag, 25. Februar 2016

Bremerhaven redet Blech – Wir reden mit!

GenossInnerBremerhaven redet Blechinn und SympathisantInnerinnen der Partei Die PARTEI.

Liebe Kinder, liebe Frauen, liebe Bremerhavener. Liebe Haustiere!

 
Rechte demonstrieren in Bremerhaven? Und dann sind die noch nicht mal von hier? Das können wir, als Partei der extremen Mitte nicht zulassen!
Um zu zeigen, dass wir die einzige ernstzunehmende populistische Kraft in unserer Stadt sind, haben wir ein mächtiges Bündnis gegen Dings organisieren lassen!

„Bremerhaven redet Blech, wir reden mit!“

Kommt alle, am Sonntag um 14.00 Uhr zum Haupteingang von Karstadt. Das ist gegenüber der großen Kirche. Dann können alle sehen, wo die Glocken hängen!
Hurra!

 

Die PARTEI ist sehr gut!