Neuigkeiten

Als Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) ist es uns eine große Freude, dass unsere Plakate beim Volk sehr gut ankommen.

Nun ist uns jedoch bereits öfters aufgefallen, dass unsere Plakate so beliebt sind, dass sie geklaut werden.
Prinzipiell freuen wir uns, wenn Menschen unsere Plakate in ihrer Wohnung aufhängen.
Wir würden uns jedoch sehr freuen, wenn wir gefragt werden, oder das Abhängen erst nach der Wahl passiert. Da hat dann niemand ein Problem mit. Schließlich erspart uns das Abhängen nach der Wahl durch das Volk Arbeit.

Dazu sagt die Politische Geschäftsführerin Dorit Spielmann: „Plakate sind Angebote. Wenn diese nicht angenommen oder zerstört werden, dann gibt es wohl ein Kommunikationsproblem mit der Zielgruppe, oder zu viele Idioten (griechisch für Personen, die sich nicht für Politik interessieren).”

Aktuell sind uns mindestens sieben Standorte bekannt, bei denen PARTEI-Plakate beschädigt oder geklaut worden sind. So sind unter anderem der Unicampus, der Bahnhofsvorplatz, die Region um den Kauflandbunker, die Tunnelstraße oder die Gubener Straße betroffen.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Plakate keine Ausstellungsplattformen für rechtsextreme Propaganda sind. Liebe Faschos: Lasst eure Eddings und Aufkleber bitte bei euch!

Bei Interesse an Plakaten, kann man sich unter www.parteibedarf.de eindecken, oder uns über Mail oder Instagram kontaktieren.

Unsere Website hat ein kleines Update bekommen.

Ab sofort findet ihr auf unserer Plakate-Seite alle unseren Kommunalwahlplakate!

Hier ein kleiner Auszug unserer Plakate:

Edit: Leider muss die Veranstaltung mit Käthe heute aus gesundheitlichen Gründen ausfallen.
Wir wünschen ihr gute Besserung und 100%+X Stimmen bei der Europawahl.

Die Europaabgeordnete (in spé) Käthe Kerbstat, unsere Nr. 3 auf der Europaliste von Die PARTEI besucht Frankfurt (Oder)!

Für Fragen und Antworten rund um Europa, steht die kompetente Landau-Berlinerin für Sie zur Verfügung.

Wann? Steht ja eigentlich sichtbar auf dem Bild. Am 31.05.2024 von 18:00-21:00!

Wo? Im Elyx! War aber eigentlich klar oder?

Folgt Käthe auf Instagram!

Nachdem es eine, nennen wir es mal Umstrukturierung, in der LISTE gab, wird unser Telegramkanal Die Wahrheit über Atombomben, Hitler, Raststättentoiletten, Holländische Küchenkräuter, Energiesicherheit und interessante Thesen, kurz: Die WAHRHEIT, nun offiziell zum Zentralorgan der PARTEI FFO und der LISTE EUV.

Folgt uns jetzt: https://t.me/+hdL040AyBZ4xMDNi

Endlich ist es soweit: Der Kreisverband Frankfurt (Oder) der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) hat am Samstag, den 24.02.2024, den Studenten Richard Schmolke zu ihrem Direktkandidaten im Wahlkreis 35 gewählt.
Alle vor Ort waren sich sehr schnell sicher, dass Schmolke das schon kann und wählten ihn mit nur 100% der Stimmen.

„Ich freue mich auf einen großartigen Wahlkampf in einer großartigen Stadt. Ich werde im Landtag das Maximum für Frankfurt rausholen. Eine neue Schwimmhalle, ICE-Halt und genügend Fachärzte für Rinder, Kinder, Augen, Ohren und kaputte Geister, mit weniger gebe ich mich nicht zufrieden! Außerdem würde mit der PARTEI eine Partei in den Landtag einziehen, die im Landtag noch keine Fehler gemacht hat. Wäre das nicht ein Fortschritt?“
„An alle die an uns zweifeln kann ich nur sagen: Die PARTEI ist für alle da; Jung, Alt, International. “

Erfahrung in der Politik hat Richard Schmolke bereits gesammelt. So studiert er Recht & Politik an der Viadrina und sitzt für die PARTEI-Hochschulgruppe Die LISTE im Studierendenparlament (fraktionslos).

Am gestrigen Samstag nahmen wir, neben weiteren rund 5000 Menschen aus der Zivilgesellschaft, an der Demonstration mit dem Motto „Nie wieder ist jetzt“ teil.

Zu der Demo aufgerufen hatte ein Bündnis aus Kommune, Politik, Universität, Unternehmen, Kirchen, Sport und Kultur. Zu den Rednern und Rednerinnen an den Zwischenstopps, gehörten unter anderem der wunderbare Betreiber vom ELYX – Die BAR Gürol Özcan, der Oberbürgermeister René Wilke und die Vizepräsidentin der Viadrina-Universität, Janine Nuyken.

Eines der Highlights der Demo:
Der Landesvorsitzende der PARTEI NRW, Mark Benecke, war auch dabei.

Der 18. Januar 2024 war ein historischer Tag, denn Die LISTE ist nach einer langen Zeit des Stillstandes endlich auferstanden aus Ruinen.

Der neue Vorstand besteht aus Richard (Vorsitzender), Leandre (Großer Vertreter) und Pascha (Großschatzmeisterin).

Außerdem wurde ein Unvereinbarkeitsbeschluss mit dem RCDS und #noViaF mit 100% der Stimmen verabschiedet.

v.l.n.r. Holger, Pascha, Leandre, Richard, Mathias
Kategorie:

Ab dem 7. November um 18:00 Uhr kann unser sehr guter Die PARTEI KALENDER 2024 via Kickstarter geordert werden.

Wie immer haben wir für die ersten 50 Besteller eine EARLY BIRD Variante, die nur 4€ kostet. Neu ist eine 2 Kalender EARLY BIRD Variante die ebenfalls auf 50 Bestellungen limitiert ist.

Den Link findet ihr hier:

https://www.kickstarter.com/projects/dieparteikalender20/der-sehr-gute-die-partei-kalender-2024

Am 29.10.2023 versammelte sich der Kreisverband Frankfurt (Oder) der Partei Die PARTEI im Elyx (Bahnhofsplatz 9, Frankfurt (Oder)), um eine Liste für die Kommunalwahl aufzustellen und einen neuen, sehr guten, Kreisvorstand zu wählen. 

Dieser Schritt ist Teil der Vorbereitungen von der Partei Die PARTEI auf das Superwahljahr 2024, bei dem sie natürlich ein Wahlergebnis von 100% + X anstrebt.

Die Kandidierenden für die Kommunalwahl 2024. (v.l.n.r. Mathias Klein, Tobias Dittrich, Dorit Spielmann, Cindy Rosenkranz, Christopher Hebbe, Philipp Hennig, Richard Schmolke)

Die Kandidaten für die Kommunalwahl in den verschiedenen Wahlkreisen sind wie folgt:

Wahlkreis 1:

Cindy Rosenkranz

Richard Schmolke

Dorit Spielmann

Wahlkreis 2:

Philipp Hennig

Mathias Klein

Wahlkreis 3:

Tobias Dittrich

Christopher Hebbe

Nach seiner Wahl bedankte sich Philipp Hennig herzlich und äußerte: „Vielen Dank für das in mich gesetzte Vertrauen. Ich werde genau so weitermachen wie zuvor. Nur besser.“ Cindy Rosenkranz antwortete entschieden mit „Nein“, als sie nach einem Statement gefragt wurde, und Tobias Dittrich schloss ab mit den Worten: „Ich werde mein Bestes versuchen Die PARTEI wieder in ein weniger seriöses Licht zu rücken. Den Anklang, den wir bei den anderen Parteien finden, zeigt mir, wir machen etwas falsch.“

Neben den herausragenden Kandidaten wurde auch ein neuer Vorstand gewählt, der aus erfahrenen PARTEI-Funktionären besteht:

Philipp Hennig (1. Vorsitzender)

Tobias Dittrich (2. Vorsitzender)

Mathias Klein (Meister der Münze – Schatzmeister)

Cindy Rosenkranz (Generalsekretärin)

Dorit Spielmann (Politische Geschäftsführung)

Katrin Böhme (Vorstandsmitglied ohne Geschäftsbereich)

Die PARTEI sieht gespannt dem anstehenden Wahlkampf entgegen und verspricht, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um die Macht an sich zu reißen.