Neuigkeiten

Samstag, 7. März 2020

BLUTEN DEN PROFIS ÜBERLASSEN!

Wir haben genug!

Wir haben genug von der Ignoranz der Nichtblutenden.
Wir haben genug von der Mehrarbeit der potentiell blutenden Mehrheit. Wir haben genug von den Flecken! Wir haben genug von Lücken in Datenmengen, in Gehaltslisten, in der Kinderversorgung – und wir haben genug davon jetzt schon selber ausgeglichen, um uns Profis nennen zu können.

Wovon wir nicht genug haben ist Geld und dafür gehen wir auf die Straße!



Wir, die PARTEI-Frauen Bremen, rufen morgen, am 8. März um 12:00 Uhr alle Menschen mit Menstruationshintergrund, deren UnterstützX, Unterstützer und Unterstützerinnen, deren Väter und Urgroßväter, deren Motorradomas und Kleinkindchöre, wir fordern alle Menschen, die Menschen mit Menstruationshintergründen kennen könnten, wenn sie müssten, dazu auf, mit uns durch die Straßen Bremens zu ziehen und das zu fordern, was uns der blutleere Teil der Gesellschaft, was uns alte, weiße Männer seit Äonen vorenthalten:

Den bedingungslosen Menstruationssolidaritätsausgleich oder kurz:

DER BLUTUNGSSOLI

Wir treffen uns dafür am Frauenkampftag um zwölf auf dem Ziegenmarkt im Viertel um dort auf einer Mahnwache mit Sekt und Fruchtgummis den Frauenkampftag und unsere Forderungen zu zelebrieren.



Kämpft mit für bedingungslosen Menstruationssolidaritätsausgleich, Mutterkuchenzuschlag und Schwangerschaftsendbonus! Macht Lärm mit uns für den Menstrualen Aufwandsausgleich, PMS-Aufschlag und Menopausenrente!



Bluten muss endlich den Profis überlassen werden – denn nur Ausnahmen bekommen die Regel!

Die PARTEI-Frauen Bremen





Idee: Die PARTEI Frauen Berlin