Neuigkeiten

Samstag, 7. Dezember 2019

Stellungnahme zur Gemein(un)nützigkeit

Neulich konnten wir vom Kreisverband Gelsenkirchen der sehr guten Partei Die PARTEI kaum unseren Ohren trauen, als wir hören mussten, dass irgend so ein Finanzamt aus der Nähe von Brandenburg offenbar ein Problem mit Antifaschismus hat. Wie sonst lässt es sich erklären, dass eine der größten antifaschistischen Organisationen Deutschlands – nämlich der VVN-BdA – vor einigen Wochen von genau diesem Finanzamt die Gemeinnützigkeit aberkannt bekam? Und als wäre all das nicht schon schlimm genug, muss der VVN-BdA als Konsequenz daraus zusätzlich Steuernachzahlungen in fünfstelliger Höhe erbringen, wodurch er in seinem Weiterbestehen akut gefährdet ist.

Doch nach dem ersten Schock verstanden wir allmählich, was wirklich passiert war. Ganz offensichtlich hat man da etwas verwechselt. Womöglich an einem Freitag Vormittag, an dem die Drehstuhlakrobat… – Verzeihung: BeamtX des Finanzamts – gedanklich schon längst im Wochenende waren. Aber wir wären wohl kaum die sehr gute PARTEI, wenn wir nicht Verständnis auch für einen solchen Fauxpas hätten. Bestimmt benötigt man die Steuergelder schlichtweg für den Bau irgendeines Flughafens. Nicht, dass der noch verspätet fertig wird. Außerdem steht das R in unserem PARTEInamen bekanntlich für Rechtsstaat und somit unterstützen wir natürlich die BeamtX bei einer Neubewertung der politischen Sachlage. Denn die sind ja auch nur Menschen.

Liebe EntscheidX beim betreffenden Finanzamt: Es ist völlig legitim, einer fragwürdigen Organisation Gelder abzuknöpfen, um sie in die eigene Tasche zu stecken. Nur haben Sie da zwei Vereinsnamen durcheinander gebracht. Eigentlich wollten Sie den Verein „Uniter“ belangen. Dieser war bekanntermaßen Teil des rechtsradikalen Hannibal-Netzwerks und auch der rechtsextremistisch gesinnte Attentäter von Christchurch verlinkte auf diese Plattform. Zudem hat man dort keinerlei Probleme damit, selbst Sicherheitskräfte eines Diktators zu beraten. Bei all diesen antidemokratischen Umtrieben ist der Entzug der Gemeinnützigkeit ja wohl das mindeste, das man erwarten kann. Und wir sind uns auch sehr sicher, dass dies Ihr ursprüngliches Vorhaben war, liebe BeamtX. Also: Korrigieren Sie umgehend Ihren Fehler. Nehmen Sie den Entzug der Gemeinnützigkeit gegenüber dem fälschlicherweise beschuldigten VVN-BdA wieder zurück und sprechen Sie den Entzug stattdessen gegenüber „Uniter“ aus. Am besten verbieten Sie ihn dabei gänzlich oder fragen jemanden, der dafür zuständig ist – nur bitte nicht den bayerischen Verfassungsschutz.

Mit PARTEIischen Grüßen

– Der KV Gelsenkirchen –

Samstag, 23. November 2019

Erfolgreichste Aufstellungsversammlung seit Kriegsende

Am Freitag, dem 15. November 2019, hielt der sehr gute Kreisverband Gelsenkirchen von der Partei Die PARTEI eine Aufstellungsversammlung ab. Und mit Recht lässt sich feststellen: Die PARTEI macht Träume wahr!

Denn unzählige KandidatX werden bald die Bühne der Weltpolitik betreten. Zuvor werden sie sich nach turbopolitischen Maßstäben in unserer kaputten und dennoch so geliebten Heimatstadt Gelsenkirchen engagieren. Hurra!

Das ist sehr gut für uns. Und natürlich auch für Sie, liebes Stimmvieh. Also: Machen Sie Ihr Kreuz bei Kommunalwahl 2020 an der richtigen Stelle. Geben Sie Ihre Stimme für Die PARTEI. Denn wir wissen, was Sie wollen!

Es folgen nun einige Lichtbildaufnahmen, die diesen überaus erfolgreichen Tag dokumentieren.

Dienstag, 12. November 2019

Wichtige Unterstützung der sehr guten PARTEI

Lass dich aufstellen, damit wir 2020 bei der Kommunalwahl in JEDEM Stadtteil Gelsenkirchens auf dem Stimmzettel stehen!

Kein Witz – wir brauchen insgesamt 33 Personen, die ihren Namen für uns zur Verfügung stellen (einige haben wir natürlich schon). Der Stadtteil ist völlig egal, es muss nur der Wohnsitz innerhalb von GE sein.

Du gehst dabei kein Risiko ein. Es ist unsere erste Wahl in Gellek und wir rechnen mit maximal 2-3 Sitzen im Stadtrat, d.h. nur Listenplatz 1, 2 und evtl 3 ziehen wirklich in den Stadtrat ein – und davon bist du meilenweit entfernt (nichts für ungut).

Deine Teilnahme ist dennoch super-wichtig, weil jeder Stadtteil 1-2 Kandidaten hat (je nach Größe). Überall wo kein Kandidat aufgestellt ist, kriegen wir auch keine Stimmen fürs Gesamtergebnis. Und das kann doch keineR wollen…

Also – auf zur Aufstellungsversammlung am kommenden Freitag in der Kenke! Dort gibst du uns deine Unterschrift für die sehr gute Sache. Wir zählen auf dich!

PS: Du musst hierfür KEIN Mitglied der sehr guten PARTEI sein (oder werden). Nur der Wohnsitz im Ausweis ist wichtig.

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Der KV Gelsenkirchen lädt ein zur Kaderschulung

Was? Schulung zur anstehenden Kommunalwahl 2020
-> Viele wichtige Infos zu den Abläufen
-> Erläuterung von vorbereitenden Maßnahmen
-> Fokus auf kreisfreie Städte

Wann? Am Freitag, den 18. Oktober 2019 ab 19 Uhr

Wo? Im Hinterzimmer der Lokalität Kenkenberg
Anschrift: Gildenstr. 11, 45879 Gelsenkirchen

Eingeladen sind alle interessierten GenossX der PARTEI.

PS: Im Anschluss wird es unseren Stammtisch geben, an dem jedeR GenossX natürlich ebenso gerne teilnehmen kann. Wir freuen uns außerordentlich auf zahlreiches Erscheinen und Dings!

Dienstag, 3. September 2019

Termine im September

Hochverehrtes Stimmvieh und liebe GenossX,

im September könnt ihr bei folgenden Veranstaltungen mit uns rechnen:

6. September, 19 Uhr
Stammtisch im Gelsenkirchener Stadtgarten an der Konzertmuschel (Facebook)

7. September, 14 Uhr
Das Gelsenkirchener Aktionsbündnis gegen Rassismus und Ausgrenzung
stellt sich vor. Die PARTEI übernimmt Aufgaben. Ort: Spunk, Festweg 21 in Ückendorf (Facebook)

8. September, 11 Uhr
Reisegruppe zur Nazisafari in Mönchengladbach, Treffpunkt am GE Hauptbahnhof (Facebook)

11. September, 19 Uhr
Vorstellung von „Essen stellt sich Quer“, Vortrag in der VHS Essen, Raum E.11 / Kleiner Saal (Termin im VHS-Programm)

21. September, ab 16 Uhr
DeichsPARTEItag 2019 im Strandcafé Fährhaus, Henschelstr. 15c, 26382 Wilhelmshaven (Facebook / kein Facebook)

Bei Fragen zu den Terminen sprecht uns gerne über Facebook an! Achtet auch auf weitere Reisegruppen zu den auswärtigen Veranstaltungen… 🙂

Montag, 29. Juli 2019

KreisPARTEItag am 30. August

Liebe und nicht-liebe Menschen,

alle GenossX der sehr guten Partei Die PARTEI mit Wohnsitz in Gelsenkirchen sind hiermit herzlich zum anstehenden KreisPARTEItag des KV Gelsenkirchen eingeladen.

Wann? Am 30.08.2019 um 19.00 Uhr

Wo? Lokalität Kenkenberg, Gildenstraße 11 in 45879 Gelsenkirchen
(Im Hinterzimmer, denn was die CDU kann, das können wir auch)

Wegen? Vorstandsneuwahlen, Planen für die Kommunalwahl 2020, Weiterarbeit an unserer politisch-strategischen Ausrichtung, u.v.m.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Sonntag, 28. Juli 2019

Termine im August

Liebes Stimmvieh, liebe GenossX,

auch im kommenden Monat sind wir vom KV Gelsenkirchen selbstverständlich wieder innerhalb und außerhalb unserer kaputten und dennoch so geliebten Stadt unterwegs. Die folgenden wichtigen Termine solltet Ihr Euch hierfür merken:

Jubeldemo: 15 Jahre Die PARTEI am 2. August, 19 Uhr – 22 Uhr, Recklinghausen Hauptbahnhof (weitere Infos / Facebook)

Stammtisch des KV Gelsenkirchen auf dem Weg zur Jubeldemo am 2. August, ca 18 Uhr, Abfahrt von Gelsenkirchen Hbf (Facebook)

Weiterer Stammtisch des KV Gelsenkirchen am 3. August, 15:30 Uhr, Stadtgarten Gelsenkirchen (Konzertmuschel) für alle, die zuvor verhindert sind und/oder nicht genug von uns kriegen können (Facebook)

KreisPARTEItag des KV Gelsenkirchen, geplant für den 30. August um 19 Uhr im Hinterzimmer der Lokalität Kenkenberg, Gildenstraße 11 in Gelsenkirchen (gesonderte Ankündigung erfolgt in Kürze)

Über zahlreiches Erscheinen und Dings freuen wir uns außerordentlich!

Dienstag, 11. Juni 2019

Hurra!

2019 – das war schon jetzt ein sehr erfolgreiches Jahr für Die PARTEI. 2,4% der Stimmen bei der Eueropa-Wahl sprechen eine eindeutige Sprache und sind zweifellos das beste Ergebnis seit Kriegsende. Selbstverständlich haben wir den von Ihnen erteilten Aufrag als weitere Etappe auf dem Weg zur Machtergreifung verstanden, liebes Stimmvieh! Denn wir wollen, was Sie wollen.

Und auch in unserem kaputten und dennoch geliebten Gelsenkirchen haben wir in 2019 weiterhin sehr gute PARTEI-Politik betrieben. Hierzu zeigen wir Ihnen eine kleine Bildersammlung von verschiedenen Veranstaltungen der letzten Monate. Darunter das sehr erfolgreiche Wahlkampfkonzert in der Gelsenkirchener Innenstadt, unser Auftreten bei der wichtigen Fridays for Future Demonstration sowie die städteübergreifende Zusammenarbeit mit den GenossX aus Dorsten.

Ergötzen Sie sich an der Fotoflut und freuen Sie sich auf weitere Neuigkeiten an dieser Stelle. Hurra!

Freitag, 15. Juni 2018

Hallo Welt!

Willkommen auf dieser brandneuen Netzwerkseite!!

Hier entsteht in Kürze der informative und ehrliche PARTEI-Blog des KV Gelsendingens, um das Stimmvieh über unsere sehr guten politischen Inhalte zu informieren und sie so für uns und unsere äußerst erfolgreiche, moderne und seriöse Turbopolitik zu gewinnen.

Erst im März gegründet, haben wir bereits mehr politische Aktionen in und um Gelsenkirchen initiiert, als alle etablierten Alt- und Spaßparteien zusammen, denn wir knien uns echt rein, um unsere verbesserungswürdige, kaputte Stadt am westlichem Rande unserer verbesserungswürdigen Republik zu optimieren, verschönern und damit letztlich zu verbessern. HURRA!

Wir lösen durch die Sprengung der Berliner Brücke (und somit der Stillegung der Hauptverkehrsstraße) sowie dem anschließenden Bau des Martin-Sonneborn-Parks im Gewerbegebiet Schalke das Feinstaubproblem in Gelsenkirchen.

Außerdem hat niemand die Absicht, eine Mauer zu bauen – außer uns, um Buer. Das ist eine win-win-Situation, denn die Bueraner*innen wollen nix mit Gellek zu tun haben und die Gelsenkirchener*innen nix mit Buer. Die logische Schlussfolgerung ist also: Mauer um Buer, fertig. Wir fordern: BUERXIT jetzt! Die schönen, alten Bueraner Bäume werden übrigens vor Mauerbau mit den neuesten wissenschaftlichen Methoden in den Martin-Sonneborn-Park verpflanzt.

Stromkastensaufen ist alte Gelsenkirchener- und Ruhrpotttratition. Es kann nicht angehen, dass die Ärmsten der Ärmsten ihr Bier selbst zahlen müssen. Deshalb fordern wir das krankenkassenfinanzierte Stromkastensaufen. Auch hier liegt eine win-win-Situation vor: Erstens: Die armen Schlucker können umsonst saufen. Zweitens: Die Krankenkassen können davon ausgehen, dass die so von ihnen finanzierten Trinker*innen schneller sterben und ersparen sich damit teuere Behandlungskosten. *zwinkersmiley

Die PARTEI packt aber auch konkret an. So hat sie bei der GEputzt-Aktion zusammen mit einigen wenigen anderen Gelsenkirchener Bürger*innen 2,7 Tonnen Müll gesammelt und fachgerecht entsorgt. HURRA!

Wir sind bereits auch bundesweit aktiv. Die sehr gute Partei Die PARTEI ist die einzige Partei, die einen gesetzlichen Entwurf zum Verbot von Armut in der Tasche hat. Wir finden, es kann nicht angehen, dass 8 Menschen dieser Republik die Hälfte des Vermögens besitzt. Nehmen wir endlich unser Grundgesetz ernst: Eigentum verpflichtet. – Deshalb: Wählen Sie die PARTEI, denn sie verteilt gerecht! Armut muss verboten werden.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der sehr guten Programmpunkte unseres Kreisverbandes. Weitere Infos folgen. Solange gilt für diese Seite:

INHALTE ÜBERWINDEN!