Neuigkeiten

Dienstag, 23. April 2019

Der „5-Punkte-Plan“ – Unser Wahlprogramm für die Thüringer Landtagswahl 2019

1 Flüchtlingskrise stoppen

Immer mehr junge Leute verlassen unsere Städte. Mangelnde Perspektiven und festgefahrene Strukturen sind der Auslöser. Um der daraus resultierende Alterung der Bevölkerung entgegenzuwirken, werden qualifizierte Jungfamilien aus dem Ausland eingeflogen, um den Altersdurchschnitt anzuheben.

2 Die LandesPARTEIspiele

Um dem bisschen Jugend, was noch hier rumkreucht und -fleucht in ihrer politischen Meinungsbildung unter die Arme zu greifen und ihnen ein auerhaftes Jugendangebot zu schaffen, werden einmal monatlich die LandesPARTEIspiele abgehalten, in denen sich die jungen Menschen in Kategorien wie „Volksfahrräderwettrennen“, „Wer hat’s gesagt? Hitler, AfD oder CDU?“, „Axel-Voss-Memes basteln“ etc . körperlich und geistig verausgaben können.

3 Bildungsarmut bekämpfen

Natürlich soll dem baldigen Stimmvieh die bestmögliche schulische Ausbildung zur Verfügung stehen. Dafür werden sie von Montag bis Freitag nach Singapur geflogen. Das Land hat in der PISA-Studie 2018 in allen Kategorien den ersten Platz belegt. Die Grundschulausbildung dürfen die Kleinen noch hier ablegen. Ein in Singapur erreichter Abschluss zählt bei uns wie ein 1,0er Abitur.

4 kostenloses Schwarzfahren

Um dem ansteigenden Umweltbewusstsein entgegenzutreten wird der ÖPNV kostenlos, außer für Dieselfahrer, VW-Mitarbeiter, AfD-Mitglieder (Nazis eingeschlossen) und Klimawandelleugner. Diese Personengruppen zahlen den dreifachen des zurzeit vorhandenen Preises.

5 Tier- statt Allgemeinarzt

Der Ärztemangel betrifft zum Leidwesen vieler auch unsere Region. Daher werden absofort alle gesundheitlichen Belange vom Tierarzt übernommen, ganz nach dem Vorbild unserer saarländischen Genossen und Genossinnen. Hierfür werden zufällig ausgewählte Bürger in unserer Region auf Veterenärmedizin umgeschult. Und die Anatomie zwischen Kühen und Menschen ist ja nicht so verschieden.

Dienstag, 9. April 2019

Unser Mann für Thüringen

Die einen bunkern sich in ein, um ihren Direktkandidaten zu wählen und wir begeben und direkt unter das Volk.
In Zusammenarbeit mit der PARTEI Suhl haben wir am 06.04.2019 eine sehr gute Aktion durchgeführt, um dem Wahlvolk zu zeigen, wer wir sind und was wir wollen. „Wir machen das, was ihr wollt“, war das Motto des Tages.

Anschließend fand man sich zusammen um einen neuen Direktkandidaten für den Wahlkreis Suhl/Zella-Mehlis/Oberhof zu finden.
Nachdem der erste Kandidat, Christian Fichte Fichtner, vom Kreiswahlleiter nicht zur Wahl zugelassen wurde (TrauerSmiley), wählten die anwesenden Genossen mit einer knappen Mehrheit von 100+x% Dominik Locke, unseren sehr guten Vorsitzenden, zum neuen und ebenbürtigen Nachfolger. (HurraSmiley)

An der Stelle danken wir noch einmal allen Genosskis der PARTEI Suhl für die geile Aktion.

Mittwoch, 3. April 2019

Die PARTEI – Endlich auch in Zella-Mehlis!

Endlich, ein wahrer Traum geht in Erfüllung: Nach so langer Zeit gründete sich am 03. März 2019 der Ortsverband Zella-Mehlis der PARTEI. Damit macht unsere Stadt einen riesigen Schritt nach vorne.

Unser noch am selben Tag gewählter Vorstand, bestehend aus unserem Vorsitzenden Dominik Locke, seiner Stellvertreterin Kathi Müller und unserer Schatzmeisterin Antonia Heimerl, nahm sofort die Arbeit auf, um unsere Stadt endlich GREAT zu machen. *ZwinkerSmiley*

Natürlich hoffen wir, dass uns die Zella-Mehliser*innen bei dieser unserer Mission unterstützen werden. Daher hier der Aufruf: Kommt zu unseren Stammtischen und lernt uns kennen. Die Termine dafür werden immer eine Woche vorher hier und auf allen gängigen sozialen Netzwerken veröffentlicht.

PARTEIische Grüße *Smiley*