Neuigkeiten

Mittwoch, 9. September 2020

Mahnwache: Höxter wird LGBTQI Offene Zone

Pressemitteilung:

Liebe Mitbürger*innen, liebe Menschen, liebe Dings, wir von der Partei Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat,
Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative, kurz „DiePARTEI“, beobachten diese tragischen
Zustände in Polen seit einiger Zeit. Es fällt uns schwer, das mit anzusehen, was dort vor sich geht, solche Zustände
in einem Land, das in der Europäischen Union sein will oder sogar ist oder doch nicht? Besonders traurig, dass es
kein Gehör in der Gesellschaft findet.

Die Rede ist von unseren Mitmenschen aus der LGBTQI Gemeinde!

Wie kann es sein, dass in einem Europäischen Land, wie Polen eines ist, eine rechtsradikale PiS(s)-Partei,
maßgeblich verantwortlich für die Regierung, ein Dokument veröffentlicht, wo sich verschiedene Woiwodschaften
zu einer sogenannten „LGBTQI-Ideologie-freien-Zone“ anschließen können.

Wie kann es sein, dass eine Regierung, Menschen diskriminiert aufgrund ihrer sexuellen Orientierung? Was ist da
los? Wieso schauen die meisten weg, wieso stört sich niemand daran, zählt Charta der Grundrechte der EU (Art.21)
nicht mehr? Wo ist der einstige Geist der EU hin, wir dürfen Europa nicht den Leyen überlassen!

Es ist keine Ideologie, kein Glaube, keine Krankheit die bekämpft werden muss, es sind Menschen wie du und ich
die lieben und leben wollen, nach ihren Vorstellungen. Niemand von ihnen versucht etwas zu zerstören oder
anderen etwas zu nehmen.

Wir sind der Meinung, dass es so nicht weiter gehen kann, wir verurteilen es zutiefst, dass unsere Freunde aus der
LGBTQI Gemeinde so diskriminiert werden. Unser Kreis soll eine LGBTQI Offene Zone sein, Homophobie ist voll
schwul, wir stehen hinter euch! Mehr Vielfalt, mehr Toleranz, deswegen rufen wir zu einer Mahnwache am
12.09.2020 um 15 Uhr
auf, vor der St. Nikolai Kirche Höxter.



Zeigt euch! Mit Maske!

❤🧡💛💚💜 WIR LIEBEN DICH 💜💚💛🧡❤

Mittwoch, 2. September 2020

Einführung der Demokratie Teil 1

Es begab sich, dass wir günstig an die Stadthalle kamen. Aber was damit machen? Uns selbst profilieren?- Unnötig. Den Laden auseinander nehmen?- Faulheit siegt. Etwas gutes für die Demokratie tun? Etwas für die Bürger?- Möglicherweise. Nur was?

Letztlich entschieden wir die Bürgermeisterkandidaten zu einer Podiumsdiskussion einzuladen. Denn wir stehen vor dem gleichen Problem, wie viele HöxteranX- sechs Kandidaten und keiner sticht heraus.

Die Coronapandemie lässt leider auch nicht viele Auseinandersetzungen zu. Und auch wenn uns das schmeichelt, dass dieser Wahlkampf geprägt ist, durch überwundene Inhalte, so ist das doch höchstpeinlich und fragwürdig, wenn es um das höchste Amt der Stadt geht.

Wir reden hier immerhin von einem (fast) bedingungslosem Grundeinkommen von ca. 70.000€ pro Jahr. Und für 70.000€ Steuergeld sollten dem Wähler eben auch Inhalte geboten werden und nicht nur Massen an Plakaten mit Gesichtern drauf. Hinzu kommt, dass fünf der Kandidaten den ganzen Plastikmüll auch endgültig entsorgen müssen.

Aber eine Podiumsdiskussion, mit einem neutralen, parteilosen Moderator würde schon zeigen, wer geeignet ist und wer nicht… Unsere Stadt hat keine Zeit mehr zu verschenken.

Wie bereits erwähnt luden wir alle sechs ein und informierten die Presse oder anders herum (04./05.08). Offenbar geschockt davon, dass eine schmierige, obskure Kleinstpartei einen Diskurs fordert, ließen Antworten zunächst auf sich warten.

Am 06.08, während unseres Infostandes in der Stadt, kam Kandidat Wennemann, um sich über das Konzept zu informieren.

Am 10.08 bekamen wir einen Entwurf aus einem der Wahlkampfteams. Ein Entwurf einer gemeinsamen Absage, geschrieben vom amtierenden Bürgermeister Fischer. Begründung: Spaßpartei + AfD soll mitmachen dürfen.

Wir verfassten also eine Antwort und sendeten diese am nächsten Tag an Herrn Fischer, seine Konkurrenten und die Presse.

Daraufhin folgten im Verlauf des 12.08, also nach Veröffentlichung der Zeitungsartikel(WB+ NW), einzeilige Absagen von Dohmann, Razat, Fischer und Hartmann in dieser Reihenfolge.Natürlich hat der AfD- Kandidat Herr Meyer nicht abgesagt, WIR wollten ja nicht mit ihm diskutieren. Zwinkersmiley. Allerdings hat auch der eine Kandidat der uns nicht von vornherein ablehnte nicht abgesagt.

Wir Bedanken uns an dieser Stelle brav bei Herrn Wennemann.

Jedenfalls ließen wir uns davon nicht unterkriegen. Wir versuchten einen anderen Veranstalter zu organisieren, und möglicherweise die Art der Veranstaltung zu ändern. Da ersteres leider nur zu einer zeitlichen Verzögerung führte, wurde die Geschichte zum Duell, im kleinen. Allerdings verloren wir leider viel Zeit zur Planung.

Was am Ende egal war, da Herr Wennemann sich leider verletzt hat und wir die Veranstaltung absagen mussten, da wir keinen Monolog veranstalten wollten und schon gar nicht mit der AfD.

Leider müssen wir nun, unsere Entscheidung, wem wir unsere Stimmen geben anhand dessen fällen, was da ist, an Programm und offensichtlichem.

Sonntag, 30. August 2020

Kommunalwahlen2020 Infostand & Wahlprogramm

Fürchtet euch nicht!

Besucht uns auf dem Marktplatz in Höxter (9 – 14Uhr, Marktstraße 3-7, vor dem Schuhpark).
Bis zur Kommunalwahl werden wir (fast) jeden Samstag dort anzutreffen sein. Durchbohrt uns mit Fragen, beschimpft uns Mal persönlich und/oder schaut euch unsere sehr guten Kandidaten an, natürlich sind diese alle stubenrein und wohl erzogen!

Unter anderem könnt ihr auch bei unserem „Wünsch dir was!“ mit machen.

 

Sonntag, 23. August 2020

Stammtisch vorm Entsieg

Höxter, Ihr habt es so gewollt! Ein letzter PARTEI Stammtisch bevor wir den Kreis und die Stadt übernehmen. Kommt alle vorbei, kommt zahlreich, vergesst die Maske nicht, wir haben das Stroh!

Wann: 29.08.20 um 19:00 Uhr

Wo: Paulaner zum Landsknecht in Höxter

Donnerstag, 20. August 2020

Kreis Höxter –> LGBTQI Offene Zone!

Es macht uns traurig, dass der Pride Month seit einiger Zeit zu Ende ist, aber was uns noch trauriger macht, sind die News aus Polen.

❤️ LOVE
🧡 RESPECT
💛 FREEDOM
💚 TOLERANCE
💙 EQUALITY
💜 PRIDE

Deswegen erklären wir nun unseren Kreis zu einer LGBTQI Offenen Zone!

❤🧡💛💚💜 WIR LIEBEN DICH 💜💚💛🧡❤

Zum Verständnis:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Christopher_Street_Day

https://de.m.wikipedia.org/wiki/LGBT-ideologiefreie_Zone

Sonntag, 26. Januar 2020

EILMELDUNG!

Sicherheit für den Kreis Höxter!

Die sehr gute PARTEI Ammerland hat uns Sicherheit zukommen lassen! Dieses Kontingent der Sicherheit können wir nun an den einfachen Bürger des Kreises Höxter weiter geben, in diesem sinne sagen wir: „FICKT EUCH“ aber fickt euch sicher!

Nochmals recht Herzlichen dank bei der PARTEI Ammerland 

Samstag, 11. Januar 2020

Neujahrsstammtisch 2020 Edition

Auch im Neuen Jahr könnt ihr waschechten Politikern bei der Arbeit zuschauen oder mitwirken!

Wann: 18.01.20 um 18:30 Uhr

Wo: Paulaner zum Landsknecht in Höxter

Mitglieder und Interessenten sind wie immer herzlich Willkommen <3

Montag, 4. November 2019

Kreisverband Höxter Aufstellungsversammlung

Liebe GenossX,

wir übernehmen die Macht in Höxter und dazu brauchen wir Deine Unterstützung. Es geht um Macht und um Geld; viel Macht und viel Geld. Auch Du kannst ein Teil ein davon sein. Daher laden wir Dich und alle GenossX in und um Höxter herzlich zu unserer Aufstellungsversammlung ein.

Wo ?
Paulaner zum Landsknecht Stummrigestr. 17
37671 Höxter


Wann?
30.11.2019, 16 Uhr

geplanter Ablauf:

Top. 1 Begrüßung durch den Kreisverband Höxter

Top. 2 Wahl zweier Zeugen und eines Schriftführers

Top. 3 Festlegung eines Wahlverfahrens

Top. 4 Wahl der Kandidaten für die Reserveliste

Top. 5 Wahl der Direktkandidaten

im Anschluss gemütlicher Ausklang, getarnt als „normaler“ Stammtisch

Wofür wir Dich brauchen? Dank des Wahlrechts in Nord, Rhein, West und Falen, benötigen wir noch Direktkandidaten, die Ihren Namen auf die Stimmzettel drucken lassen. Daraus ergibt sich keinerlei Verpflichtung, da wir wohl kaum Direktmandate gewinnen werden.

Allerdings ist auch auf der Reserveliste noch Platz. Die Liste ist der Weg ins Parlament, also der Weg zu viel Macht und viel Geld.

Aus Planungsgründen bitten wir um Rückmeldung, derer die die Machtübernahme der Partei Die PARTEI unterstützen möchten. Auch jene die, die Machtübernahme aktiv unterstützen möchten, jedoch am 30.11 keine Zeit haben, möchten sich bitte mit Namen und Adresse melden, da eine Wahl in Abwesenheit erlaubt ist und wir Dir dann die nötigen Unterlagen inklusive frankiertem Rückumschlag zuschicken.

Rückmeldung bitte an: d.wildhirt@nullparteimail.de

Donnerstag, 12. September 2019

Lebe im Bier und jetzt!

Wollt ihr echte Politiker bei der Arbeit sehen oder sie gar anfassen? Dann seit ihr eingeladen zu unserem Stammtisch.

Wann: 21.09.19 um 18:00 Uhr

Wo: Paulaner zum Landsknecht in Höxter

Mitglieder und Interessenten sind wie immer herzlich willkommen <3

Montag, 9. September 2019

Die PARTEI HX rettet die Demokratie!

Die PARTEI rettet die Demokratie oder zumindest das historische Rathaus Höxter vor der AFD.

Nachdem wir uns zunächst bei den Jusos Kreis Höxter, zusammen mit Linken, Grünen und einigem Wahlvieh, mit Kaffee und Kuchen stärken durften, zogen wir für eine Bestandsaufnahme zum Rathaus, wo es außer einem für Dinx, riesigen Polizeaufgeboti nichts zu sehen gab.

Letztlich und nicht zuletzt dank der sehr guten Partei Die PARTEI fanden sich rund 100 Leute, die keine Karte für Roland Kaiser hatten zusammen, um mit Jusos auf dem Markt und bei der Mahnwache der Initiative Demokratie gegen die Nazis und für eine bunte Gesellschaft zu demonstrieren.

Die nächste Veranstaltung dieser Art werden wir definitiv mit Bier unterstützen. Trotz des erfolges war das doch alles sehr trocken.

Nach Auswertung der Zeitungsberichte, hätte man anstelle der Mahnwache auch einfach „Stille Nacht“ vor dem Rathaus singen können.

Höxter wird niemals Blau!