Neuigkeiten

Sonntag, 29. September 2019

1. Kennenlernstammtisch

Unser nächster Stammtisch steht vor der Tür. Am kommenden Sonntag, 06.10., treffen wir uns wieder in der Alten Backstube in Duderstadt.

Ganz besonders möchten wir dabei dieses Mal alle einladen, Die PARTEI Duderstadt einmal kennenlernen möchten. Kommt vorbei, diskutiert mit uns, stellt uns Fragen, macht euch ein Bild von uns. Wir freuen uns auf euch!

TREFPUNKT:
ALTE BACKSTUBE
Marktstraße 14
37115 Duderstadt

Im hinteren Zimmer.

Donnerstag, 18. Juli 2019

Unterschriften und Flyer: Check

Jetzt geht es richtig los: Die Flyer sind da, wir haben alle notwendigen Unterstützungsunterschriften gesammelt und auch der Wahlvorschlag ist bereits eingereicht.

Der Kandidatur unseres Ortsvorsitzenden Florian Lillpopp für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Duderstadt steht nichts mehr im Wege. Mit über 180 gesammelten Unterstützungsunterschriften haben wir auch die letzte Hürde vor der Wahl genommen. Am 01. September haben die Bürger*innen der Stadt Duderstadt und ihrer Dörfer damit die Möglichkeit, mit einer Stimme für Bürgermeister Lillpopp ein Duderstadt mit Zukunft zu wählen.

Pünktlich dazu sind auch die Kandidaten-Flyer endlich fertig geworden und warten bereits darauf, verteilt zu werden. Für alle, die jedoch nicht warten wollen, bis sie den Flyer auch in ihrem Briefkasten finden, oder viel schlimmer, in Duderstadt gar keinen eigenen Briefkasten haben (jetzt noch schnell umziehen zählt nicht mehr, sorry!), steht der Flyer selbstredend auch online zur Verfügung. Der Einfachheit halber genau HIER.

Samstag, 18. Mai 2019

Mitgliederversammlung am 02.06.2019 in der Alten Backstube

Liebe Liebe PARTEI-Menschen im zukünftigen Grenzgebeit,

euer PARTEI-Ortsverband lädt euch hiermit zur anstehenden Mitgliederversammlung des OV Duderstadt / Gleichen / Friedland ein. Euch erwartet dabei nicht nur ein Zusammentreffen der großartigtsten PARTEI-Funktionäre im Grenzgebeit, sondern vielmehr auch viel attraktive Politik und noch mehr Bürgermeisterwahlorga.

Wann? Sonntag, 02.06.2018, 18:00 Uhr
Wo? Alte Backstube, Marktstraße 14, 37115 Duderstadt

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bestimmung der Tagungsleitung und der Protokollführung
3. Änderungsanträge zur Satzung
4. Analyse der Europawahl
5. Organisatorisches zur Bürgermeisterwahl
6. Sonstiges
7. Ende der Sitzung.

————————————————————
Satzungsänderungsantrag des Vorstands:

Die Mitgliederversammlung beschließt die Erweiterung der Satzung um folgenden Paragrafen:

§ 8 Vertrauenspersonen

1. Die Mitgliederversammlung wählt auf Vorschlag des Vorstandes und auf die Dauer von zwei Jahren eine oder mehrere Vertrauenspersonen.
2. Gewählte Vertrauenspersonen fungieren als Ansprechpartner in allen Fällen von Diskriminierung, Belästigung und anderen unangebrachten Verhaltensweisen von Mitgliedern des Ortsverbands. Sie sind berechtigt, ohne Rücksprache mit dem Ortsvorstand, an entsprechender Stelle die Einleitung von Ordnungsmaßnahmen zu erbitten.
3. Vertrauenspersonen sollten kein anderes Amt im Ortsverband ausüben.

Donnerstag, 2. Mai 2019

Statement von Bürgermeisterkandidat Lillpopp zum Unfall auf der Marktstraße

Jetzt auch hier zum Nachlesen: Das Statement unseres Ortsvorsitzenden und Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Duderstadt zum Unfall auf der Marktstraße am vergangenen Samstag.

„Ich hoffe natürlich, dass der Unfallfahrerin nichts Ernstes zugestoßen ist und sie sich auf dem Weg der Besserung befindet. Ansonsten bin ich obgleich der Situation auf der Marktstraße etwas fassungslos. Ich war während des Unfalls etwas weiter oben auf der Straße an einem Infostand meiner Partei zur Europawahl und konnte miterleben, wie ein Luxuswagen vor dem Hotel zum Löwen die anrückende Feuerwehr noch blockiert und aufgehalten hat. Das war fast surreal mit anzusehen.

Auf die Marktstraße gehören keine Autos. Gerade an Markttagen bei gutem Wetter sind in unserer Innenstadt Menschen aller Generationen unterwegs. Und egal ob Kinder, die vielleicht etwas toben, Erwachsene, die im Gespräch einfach mal stehen bleiben oder Senioren, die nicht mehr ganz so schnell zu Fuß sind, sie alle werden immer wieder von denjenigen gefährdet, die meinen, mit dem Auto auf die Marktstraße fahren zu müssen. Es gibt in der Stadt genug Parkplätze und die Wege sind nicht so weit, als dass man das nicht auch zu Fuß erreichen könnte. Ich habe deshalb keinerlei Verständnis für ausbleibende Kontrollen und das Tolerieren dieser gefährlichen Situation. Hier muss der nächste Bürgermeister dringend durchgreifen und sicherstellen, dass die bestehenden Regeln zukünftig eingehalten werden. Außerdem würde ich es befürworten, die Marktstraße außerhalb der Marktzeiten zwischen dem historischen Rathaus und der Unterkirche gänzlich für den Verkehr zu sperren und dies bspw. mit absenkbaren Pollern durchzusetzen.

Wenn wir unsere Stadt auch in Zukunft für alle Generationen gestalten wollen, gehört eine verkehrsfreie Marktstraße auf jeden Fall dazu.“

Donnerstag, 14. März 2019

Wir wollen Bürgermeister

Der Rat der Stadt Duderstadt hat gesprochen. Oder genau genommen die CDU. Mit ihrer Mehrheit haben die Christdemokraten im Rat der Stadt die Wahl des Nachfolgers von Wolfgang Nolte auf dem 01. September gelegt. Und das gegen den Wiederstadt (fast) aller Oppositionspolitiker. Spaßpartei FDP, SPD, Grüne und WDB wollten nämlich lieber schon in Verbindung mit der Europawahl, oder spätestens am 16. Juni wählen.

Dank der CDU jedoch haben wir in den kommenden Wochen und Monaten genug Zeit um ausreichend Unterstützungsunterschriften zu sammeln, denn selbstverständlichen werden wir unserem Anspruch als Volkspartei (siehe Beschluss der letzten Mitgliederversammlung) gerecht werden und den nächsten Bürgermeister der Stadt Duderstadt stellen.

Alle Mitglieder der PARTEI Duderstadt haben wir dazu bereits vor einigen Tagen zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am kommenden Samstag, 16.03.2019 um 18:00 Uhr in die Alte Backstube auf der Marktstraße in Duderstadt eingeladen.

Die Tagesordnung der außerordentlichen MV sieht wie folgt aus:

TOP 1 – Begrüßung der Mitglieder
TOP 2 – Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 3 – Aufstellung eines Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Duderstadt
a. Vorstellung der Kandidaten
b. Aussprache über die Kandidaten
c. Wahl eines Kandidaten
TOP 4 – Sonstiges
TOP 5 – Abschluss der außerordentlichen Mitgliederversammlung

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung werden wir gemeinsam den gewählten Kandidaten als solchen vor dem historischen Rathaus der Stadt Duderstadt proklamieren.

Freitag, 8. Februar 2019

Bürgermeisterwahl in Duderstadt

Wieder einmal beweist sich, dass eine gute Vorbereitung mehr als die halbe Miete ist. Wie in den vergangenen Tagen bekannt wurde, hat der König des Eichsfelds, unser Bürgermeister Wolfgang Nolte, zum Ende des Jahres seinen vorzeitigen Rücktritt aus dem Amt angekündigt. Damit stehen noch deutlich vor 2021 Bürgermeisterwahlen in Duderstadt vor der Tür.

Anders als die anderen Parteien und politischen Gruppierungen vor Ort ist die PARTEI Duderstadt jedoch bereits bestens vorbereitet. Den Kommunalwahlkampf 2021 haben wir bereits im vergangenen Sommer eröffnet, unser Wahlprogramm ist beschlossen und gedruckt und auch einen geeigneten Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters von Duderstadt haben wir schon gesucht und gefunden. Jetzt heißt es nur noch warten, bis der Wahltermin steht und wir zu einer Aufstellungsversammlung einladen können. Und dann werden (schon) wieder Unterschriften gesammelt.

Das Eichsfeld wird grau.

Euer Ortsvorstand


Samstag, 24. November 2018

10 Punkte Plan für die Altenheimstadt Duderstadt

Im Rahmen einer Mahnwache vor dem historischen Rathaus in Duderstadt hat die PARTEI Duderstadt heute ihren 10 Punkte Plan für die Altenheimstadt Duderstadt präsentiert. Erarbeitet hat den Plan die Fachgruppe Rennsport und Rollatoren des Ortsvorstands. Diese wurde im Juli dieses Jahres durch den Ortsvorstand eingesetzt, da sich in der Innenstadt nach der Errichtung neuer Kinderspieleinrichtungen mehrfach Anwohner über den massiven Lärm, der von diesen ausgeht, beschwert haben.

Die Fachgruppe empfiehlt dem Ortsvorstand, aber auch dem Orts- und Stadtrat der Stadt Duderstadt sowie dem Bürgermeister Nolte den folgenden Plan um derartige Probleme zukünftig zu verhindern:

1. Marktstraße behindertengerecht ausbauen – Teerdecke statt Kopfsteinpflaster.

2. Altersgrenze für Innenstadtwohnungen – Kein Wohnraum unter 60 Jahren.

3. Seniorenkollektiv statt Individualbesitz – Häuser, Autos und Möbel vergenossenschaften.

4. Ruhe und Ordnung – Mittagsruhe von 11 bis 3 Uhr.

5. Kein Platz für Lärm – Ruhezone errichten und Spielplatz- und Kita-Lärm verbieten.

6. Weg mit Smog – Handy freie Zone in der Innenstadt!

7. Interessensvertretung wo sie gebraucht wird – Seniorenparlament einrichten.

8. Bildung bedarfsgerecht gestalten – Respekt vor dem Alter als Schulfach.

9. Traditionen wahren – Heimatverein statt Social Media.

10. Altersgerechte Verkehrsplanung – Extraspur für Rollatoren.

Im Rahmen der Vorstellung des Planes haben sowohl der Ortsvorsitzende der PARTEI Duderstadt als auch der Leiter der Fachgruppe Rennsport und Rollatoren eine Rede gehalten. Die Manuskripte dieser Reden finden sich unter folgenden Links:

Samstag, 30. Juni 2018

Von Kommunalwahlprogramm und Vorstandswahl

Am vergangenen Donnerstag, 28. Juni 2018, war es wieder soweit: Die PARTEI Duderstadt / Gleichen / Friedland hat auf ihrer Mitgliederversammlung in der Alten Backstube in Duderstadt einen neuen Vorstand gewählt. Mit unserem Vorsitzenden Florian Lillpopp und unserem Kämmerer Florian Bethe wurden dabei zwei der drei Mitglieder einstimmig im Amt bestätigt. Neu hinzugekommen ist der Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis Göttingen, Dr. Christian Prachar als stellvertretender Vorsitzender.

Neben der Wahl eines Vorstands haben die Mitglieder der PARTEI auch das Parteiprogramm für den nach und nach anlaufenden Kommunalwahlkampf 2021 beschlossen.

Die PARTEI Duderstadt / Gleichen / Friedland bedankt sich bei allen anwesenden Mitgliedern sowie unseren Gästen aus Martin-Sonneborn-Stadt (derz. Göttingen).

Der neue Vorstand (v.l.n.r.): Florian Lillpopp, Florian Bethe, Dr. Christan Prachar

Donnerstag, 31. Mai 2018

Rede unseres Ortsvorsitzenden zur Wahlkampfauftakt 2021

Liebe Freundinnen,
liebe PARTEI-Kolleginnen,
werter Pöbel der Stadt Duderstadt,

unter dem Motto „Die Zukunft nicht vergessen, Politik für junge Menschen“ haben
wir uns heute hier versammelt um ein klares Zeichen zu setzen. Ein Zeichen dafür,
dass die heile Welt von der die Mitt-Dreißiger der Jungen Senioren Union in der
Ankündigung ihres Niedersachsentages geschwafelt haben eben genau das nicht ist.

Duderstadt, so viel Ehrlichkeit muss sein, stirbt aus. Wir von der PARTEI haben das
bereits bei der Schließung der Geburtenstation im Krankenhaus sehr deutlich gesagt.
Wirklich gekümmert hat das jedoch – gerade in der hiesigen Mehrheitspartei –
niemanden. Und ganz ehrlich, wieso auch?

In Duderstadt wird politisch schon lange nicht mehr aktiv daran gearbeitet der Stadt
eine Zukunft weit über dem Status eines XXL-Seniorenheims hinaus zu erhalten.
Sandkästen auf der Marktstraße müssen zurückgebaut werden, über Wasserspiele in
der Breme und ein Trampolin wird zunächst ewig diskutiert, beschlossen und
schlussendlich wird dann sicherheitshalber noch einmal von vorne angefangen.
Ergebnis: Der Ortsbürgermeister tritt zurück, weil er entsprechende Beschlüsse nicht
umsetzen will, sie gar für falsch hält. Eine klassische Provinzposse.

Bleibt die Frage: Was will Duderstadt in Zukunft sein. Die größte Freiluft-
Seniorenresidenz Deutschlands? Eine Leinwand für die Pläne eines exzentrischen
Milliardärs oder vielleicht doch ein Beispiel dafür, dass Landleben auch sehr sexy sein
kann.

Für was die alten Herren im Stadt- und Ortsrat stehen, ist jedem hier wohl bekannt,
gleiches gilt auch für die zukünftigen alten Herren, die bisweilen in unserer
Eichsfeldhalle tagen.

Die Zukunft jedoch, dieser, unserer Stadt, liebe Freundinnen, ist Die PARTEI. Die
Zukunft ist Grau. Keine andere Partei hat auch nur ansatzweise einen Plan von
moderner Verkehrsinfrastruktur, von den Bedürfnissen, Ansprüchen und Wünschen
junger Menschen mal ganz abgesehen.

Keine andere PARTEI wird sich dafür einsetzen, diese Stadt wieder zu verdienter
Größe zurück zu führen. Niemand außer uns ist bereit in Zukunftstechnologien wie
den Transrapid zu investieren und niemand hat so innovative Ideen wie wir, wenn es
darum geht die Probleme des Alltags zu lösen.

Unser Ziel ist es deswegen ganz klar: 2021 bei den nächsten Kommunalwalen werden
wir für ein Duderstadt der Zukunft antreten und gemeinsam mit Ihnen für Trasrapid,
Mettbrötchen für alle und ein modernes Image dieser Stadt sorgen.

Und gestatten Sie mir, fernab vom Skript noch etwas hinzuzufügen: Sollte Herr Näder
wirklich wollen, dass die Stadt Duderstadt etwas verkauft um sich anschließend mit
den Erträgen an seinen Projekten zu beteiligen: Wir schlagen die Namensrechte vor.
Näderstadt hätte doch was. 99 Jahre lang, eine Million pro Jahr und alle sind
glücklich.

Danke.

Samstag, 26. Mai 2018

Die PARTEI Duderstadt feiert erfolgreichen Kommunalwahlauftakt

Mit einer Mahnwache vor dem historischen Rathaus der Stadt Duderstadt, einem beliebten Fotomotiv bei zahlreichen Touristen, ist Die PARTEI Duderstadt heute in den Kommunalwahlkampf 2021 gestartet. Während der Veranstaltung konnten sowohl Vertreter des Ortsverband Duderstadt als auch eine hochrangige Delegation aus dem benachbarten Martin-Sonneborn-Stadt in zahlreichen Wählergesprächen bereits dreieinhalb Jahre vor der nächsten Kommunalwahl in Niedersachsen ein deutliches Zeichen für den anstehenden Machtwechsel in der Stadt am Brehmestrand setzen.

„Wir waren schon immer die Ersten, wenn es darum geht, die Ersten zu sein“, jubilierte Dr. Christian Prachar, der zuletzt bereits im Bundestagswahlkampf ein gern gesehener Gast in Duderstadt war, bereits kurz nach Beginn der Veranstaltung und fügte an, dass Duderstadt sich nun auf den längsten Kommunalwahlkampf aller Zeiten freuen könne.

Duderstadt, soviel wurde heute klar, kann sich in den kommenden Jahren noch auf einiges gefasst machen. Ein christdemokratisches Utopia wird es jedenfalls mit der PARTEI auch in Duderstadt fortan nicht mehr geben, erklärte dazu der PARTEI Ortsvorsitzende Florian Lillpopp.