Neuigkeiten

Montag, 27. Mai 2019

Die Opferrolle können andere besser ;-)

Mehrfach wurden wir auf Stammtischen und an Ständen in der Fußgängerzone darauf angesprochen, warum so selten etwas über uns in der lokalen Presse zu lesen ist. Standardantwort ist darauf: „Weil wir eben irgendwie doch dorf sind und Medien in solchen Gebieten tendenziell eher politisch ahnungslos bis konservativ sind. Da ist ein Bericht über Kaninchenzüchtervereine einfach wichtiger.“

Und vor dem Hintergrund dieser politischen Ahnungslosig- und Gleichgültigkeit wird aus der Partei Die PARTEI nach einer Einladung an die Presse von selbiger dann eben auch mal die Piraten gemacht. Geschenkt. Wir nehmen es mit Humor. Unser Kandidat für das EU-Parlament, Jamie Christopher Lodge, erschien zur Party halt kurzerhand im Piratenkostüm.

Und auch die Tatsache, dass in der Lokalpresse eine rechtsextreme Splitterpartei mit gerade 0,23% im Landkreis einen eigenen Balken in einer Grafik bekommt, wohingegen wir mit einem Stimmenzuwachs um das 4,5fache und einem Ergebnis von 2,94% im Landkreis Wolfenbüttel nicht mal am Rande erwähnt werden: Geschenkt.

Und auch, dass über einen EU-Kandidaten einer bananenfarbigen Spaßpartei ausführlichst berichtet wird, die nicht mal 2% mehr Stimmanteil als wir erreichen konnten: Geschenkt.
Wir freuen uns einfach über die meganicen Ergebnisse und überlassen das Mimimi und die Opferrolle den Parteien, die das besser können 😉

Bedanken möchten wir uns jedoch bei einigen Bürger*innen, die Ihren Unmut über diese Situation der Lokalpresse mitteilten und uns bei der Mail in BCC setzten. Wir kennen Euch nicht, möchten Euer Engagement aber dadurch würdigen, dass wir Eure Mails hier veröffentlichen. Denn wir gehen nicht davon aus, dass sie von der Presse wahrgenommen werden *zwinkersmiley*

Danke.