Neuigkeiten

Mitgliederversammlung der OG Wernau, wie immer auch offen für Nichtmitglieder am Freitag, den 18.01.2019 um 19 Uhr im „Geckos“, Esslinger Str. 17 in 73249 Wernau (OT Pfauhausen).

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Rechenschaftsbericht des Vorstands
3. Beratung über die Kommunalwahl am 26.05.2019
4. Verschiedenes

An die Mitgliederversammlung schließt sich dann die Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl an, zu der hiermit ebenfalls eingeladen wird.

Außerdem gibt es Bier&Burger&Salat

Anlässlich der Erhebung Wernaus zur Stadt Wernau wurde ein Fest mit Konzert, Umzug und weiteren Attraktionen veranstaltet. Ausschließlich auf der Gemarkung Steinbach. Die PARTEI denkt, besser hätte man das Wir-Gefühl nicht zeigen können. Vielen Dank.

Die Partei gratuliert herzlich

Die Partei gratuliert herzlich

Das Bier war wunderbar. Sonst noch was? Achja, Vorstand jeweils einstimmig wiedergewählt.

… die auch Nichtmitgliedern mit und ohne Glied offensteht (ohne Stimmrecht):

Freitag, 19.01.2018 um 20 Uhr im Bistro „Geckos“, Esslinger Str. 17 in Wernau.

Es gibt Vorstandswahlen, Rück- und Ausblick sowie Bier, Burger und Salat.

Kein öffentliches WC am Bahnhof. Das Manöver der Stadtverwaltung und der Gemeinderatsmehrheit ist leicht durchschaubar: „Es geht darum, die Pfauhausener in ihren Grundbedürfnissen zu beschneiden“, so der Wernauer PARTEI-Vorsitzende Oliver Arnold und ergänzt: „Wobei ‚beschneiden‘ in diesem Zusammenhang ein pikantes Wort ist!“.

Statt erneut eine „Steinbacher Schmeissfliege“ zu verleihen, ruft die PARTEI statt dessen zum 1. Pfauhauser Protestpinkeln auf.

Die Aktion wird als „golden Flashmob“ zu einer gut frequentierten Uhrzeit am Wernauer Bahnhof stattfinden. Interessenten melden sich per Mail an unter: oliver.arnold@nullparteimail.de

Wie man der Wahlstatistik des letzten WAZ (und online unter wernau.de) entnehmen kann, hat die PARTEI Wernau ihre Stimmenanzahl versechsunddreißigfacht.

Liebe Mitbewerber – so geht das!

Die PARTEI dankt Ihnen für Ihr Vertrauen.

Übrigens: bundesweit hat die PARTEI mit 1,0% ihr Ergebnis verfünffacht. Macht nach Adam Riese in 2021 dann 5% und den Einzug in den Bundestag.

Parkschein WernauHaben Sie das Rauschen im Wernauer Amtsblätterwald bemerkt? Die Parkgebühren (oder wie es die Urheber nennen, das „Parkraumkonzept“) sind in aller Munde.

Die PARTEI klärt auf: die Fotos im letzten WAZ von WBL/JB und der Splitterpartei Deutschlands (SPD) zeigen keine Gemeinderatsmitglieder. Das sind Parkscheinautomaten.

Viel wichtiger ist aber doch die Frage, wie die neuen Parkscheine aus diesen Automaten aussehen werden. Der PARTEI Wernau ist es mit den üblichen Bestechungsmethoden gelungen, ein erstes Musterexemplar zu bekommen, welches wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen.

Wir hoffen, bis zur nächsten Ausgabe auch ein Muster der 12-Minuten.S(ch)anduhr vor die Kamera zu bekommen. Bleiben Sie gespannt!

Auf Wiedersehen verbraucherfreundliches Parken in der Innenstadt. Künftig kostet der Shopping- oder Arztstopp zwischen Quadrium und Tankstelle. Die PARTEI Wernau begrüßt den Gemeinderatsbeschluss: „Wir haben unser Kontingent an freiem Text im Wernauer Anzeiger noch nicht ausgeschöpft. Da ist es positiv, dass im Dezember ein Thema auf den Tisch kommt, welches wir aufgreifen können“, so der Vorsitzende der PARTEI Wernau, Oliver Arnold. „Der Antrag der Liste WTF/JBO (oder wie die heißen) kam genau richtig.“

Die PARTEI bedankt sich bei den kommunalpolitischen Mitbewerbern mit einem Preis: „Wir vergeben im Dezember 2016 erstmals die ‚Steinbacher Schmeißfliege‘ “ so Arnold. Der undotierte Preis wird gegen Selbstabholung vergeben.

Getreu dem Grundsatz der PARTEI „Inhalte überwinden“ werden wir in den kommenden Wochen ergänzende Vorschläge zur Ausgestaltung der neuen Parkraumbewirtschaftung machen.

Lesen Sie schon nächste Woche mehr – in Ihrem Wernauer Anzeiger. So weit unser Kontingent reicht.Erstmals verliehen: Die Steinbacher Schmeissfliege

Aus den zahlreichen Einsendungen zur LandtagsMal hat eine abhängige Jury folgende Einsendungen prämiert – herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

1. Preis: Fünf Liter Streuobstwiesenapfelsaft für Anke aus dem Wahlkreis 8 für ihr Werk: Walniederlage.

Walniederlage - von Anke aus dem Wahlkreis 8

Walniederlage – von Anke aus dem Wahlkreis 8

 

 

 

 

 

 

 

2. Preis: Streuobswiesenschnaps geht an Marc aus dem Wahlkreis 8. Seine Kreation „Wahlkreis 8 – (k)ein Kommentar“.

Wahlkreis 8 - (K)ein Kommentar Von Marc aus dem Wahlkreis 8

Wahlkreis 8 – (K)ein Kommentar
Von Marc aus dem Wahlkreis 8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der SONDERPREIS DER ORTSGRUPPE WERNAU (Familienausflug ins Legoland Günzburg) geht an Christian aus dem Wahlkreis 8 für seine unübertreffliche Installation: „Kühe, Kühe! Boot, Boot!“
Chris! Du hast es wieder allen gezeigt!

Kühe, Kühe! Boot, Boot! von Christian aus dem Wahlkreis 8

Kühe, Kühe! Boot, Boot!
von Christian aus dem Wahlkreis 8