Neuigkeiten

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Protokoll der Sitzung vom 8. Oktober 2013

Anwesende: Keno, Ricki, Corn, Axel; Presse: Fotograf Felix
Abwesende: insbesondere Käthe, Stefan und Max
Gedächtnisprotokollant: Axel

Top 1: Begrüßung des neues Mitglieds Ricki aus Düsseldorf-Heerdt
„Huhu“ Weiterlesen →

Donnerstag, 19. September 2013

Wir lieben Liebe zu dritt

Lange Zeit ging es harmonisch zu. Das Volk kuschelte mit Mutti, Peer Steinbrück schmuste mit Helmut Schmidt, die Grünen liebten ihre Kinder, die Piraten vergnügten sich auf YouPorn und die FDP spielte mit sich selbst. Kurzum: alle waren glücklich. Weiterlesen →

Freitag, 23. August 2013

Tauben wollen CDU ins Genick kacken

Nachdem die CDU Eller angekündigt hat, Tauben zu fangen und nach dem Mannheimer Modell (Genickbruch) zu töten, schlagen die Tauben nun ihrerseits kackend zurück und planen massenhafte Darmentleerungen in der Nähe des CDU Sitzes in der Düsseldorfer Altstadt. „Die Schwarzen haben die rote Linie überschritten, weshalb dieses Manöver alternativlos ist“, erklärt Taube Tommy Tomahawk vom Trupp Trotziger Tauben (TTT) wütend. Weiterlesen →

Donnerstag, 15. August 2013

Protokoll der Sitzung vom 14. August 2013

Anwesende: Keno, Axel; Presse: Fotograf Felix
Abwesende: insbesondere Corn, Käthe und Max
Gedächtnisprotokollant: Axel

1. Begrüßung

  • die Begrüßung wird ausgesetzt, weil Gefahr besteht, dass sie zu viel wertvolle Zeit kosten könnte Weiterlesen →

Montag, 12. August 2013

Todesstrafe für betrunkene Radfahrer

Betrunkene Radfahrer sind das Problem Nr. 1 der Stadt Düsseldorf. 100 Prozent aller auf der Straße spielenden Kinder fühlen sich der potenziellen Gefahr ausgesetzt, von betrunkenen Radfahrern an-, um- oder überfahren zu werden. Bei Luxusfahrzeugbesitzern geht außerdem die Angst um, dass diese ihre Autos frontal rammen und somit Lackschäden verursachen könnten. Besonders im Bereich um den Landtag und dem Rathaus sollen nach Aussagen von Anwohnern massive Bedrohungen durch betrunkene Radfahrer in Anzügen ausgehen. Die Stoßzeiten der mobilen Radaubrüder seien montags bis donnerstags von 8 bis 9 Uhr und 16 bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 9 Uhr und 14 bis 15 Uhr. Weiterlesen →

Montag, 22. Juli 2013

Einwöchiges Jubiläum der Teilnahme am zakk-Straßenfest

Sternstunden des KV Düsseldorf: gestern vor einer Woche haben wir am zakk-Straßenfest in Flingern teilgenommen – und zwar erfolgreich! Weiterlesen →

Mittwoch, 17. Juli 2013

Protokoll der Sitzung vom 16. Juli 2013

Anwesende: Keno, Corn, Axel; Presse: Felix Linde; Gäste: vier anonyme Personen
Gedächtnisprotokollant: Axel

1. Begrüßung
Die Anwesenden begrüßen sich durch Anprosten. Die Tagesordnung wird von Keno – trotz teils massiven Protesten – beschlossen.

Weiterlesen →

Mittwoch, 10. Juli 2013

Der Kreisverband Düsseldorf ist gegründet!

Am Dienstag, den 25. Juni 2013, gründete sich der Kreisverband Düsseldorf der Partei Die PARTEI.

Ein Erlebnisprotokoll des neuen stellvertretenden Vorsitzenden Axel Kopp.

Die Entscheidung war nicht einfach: vorm Fernseher rumlümmeln oder doch den Kreisverband gründen? Das Wetter: leicht bewölkt, Temperaturen unter 20 °C. Eigentlich kein ideales Gründungswetter, aber Keno Schulte, Corn und Axel Kopp hatten den Termin bereits vor drei Wochen in ihre Kalender eingetragen. Was also tun? Corn entfachte um 15.58 Uhr mit einem euphorischen „Wiesiehtsnaus?“ und einem melancholischen „hab keinen Anzug “ via Facebook Nachricht die Konversation, die anschließend ein wenig vor sich hindümpelte – bis Keno um 18:57 Uhr die Botschaft „Felix kommt mit der guten Kamera“ verkündete und Axel unmittelbar mit einem „Um 21 Uhr im Größenwahn dann!“ konterte. Jetzt gab es kein Zurück mehr. Rückschlag um 21.11 Uhr: Keno, der zum ersten Mal in seinem Leben als Erster irgendwo da war, ließ die anderen wissen: „Der Laden hat zu.“ Ein harter Schlag in den Unterleib für alle Beteiligten. Das Klopfen an die Rollläden – vergebens. Also drückte Axel Keno das PARTEI-Kurzprogramm für Düsseldorf, das er zu Hause noch schnell mal eben ausgearbeitet und der Umwelt zuliebe auf Altpapier ausgedruckt hatte, in die Hand und klapperte mit seinem klapprigen Rad die Gegend ab. Weiterlesen →